MacKay fliegt auch ein

Trikotversteigerung bei den PinguinenTrikotversteigerung bei den Pinguinen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Einen weiteren Höhepunkt präsentierten in dieser Woche die Organisatoren des

1.Lothar-Kremershof-Cup am 6./7. November in der Krefelder Rheinlandhalle. Zum All-Star Game

des Turniers am Samstagabend (Beginn: 18.00 Uhr) hat sich weitere Prominenz angesagt. Die

"German Selects", das All-Star-Team aus den beteiligten Turniermannschaften, wird vom ehemaligen

Nationalmannschaftskapitän Mark MacKay unterstützt. Der Weggefährte von Lothar Kremershof,

als Spieler und unter ihm als Trainer, wird die Flugreise aus dem kanadischen Winnipeg antreten.

Den Kontakt stellte der MacKays ehemalige Teamgefährte Elmar Schmitz (jetzt GSC Moers) her,

der mit MacKay in ständigem Kontakt steht. Sicherlich wird der Ex-Grefrather Publikumsliebling für

spektakuläre Aktionen während des Spiels sorgen. Seine weiteren Stationen in Deutschland waren

Neuss, Timmendorfer Strand und Schwenningen. Überall war der sympathische Center bei den Fans

aufgrund seines offenen Auftretens und der hingebungsvollen Spielweise sehr beliebt. Nach seiner

aktiven Karriere ging MacKay zurück nach Kanada und arbeitet inzwischen als Scout in einer der

größten amerikanischen Spieleragenturen, ist unter anderem für die Sichtung europäischer Talente

für die NHL verantwortlich. Dabei hat er dem Vernehmen nach auch mit den Krefeldern Daniel

Pietta und Philip Gogulla zwei "Ziehkinder" von Lothar Kremershof im Visier, die inzwischen in

Duisburg bzw. Köln/Essen spielen. Karten, die übrigens gleichzeitig für das Spiel und das Turnier an

beiden Tagen gültig sind, können an allen bekannten Vorverkaufsstellen gekauft werden. Das

Sitzplatzkontingent ist schon fast vergriffen, Stehplätze zum jugendfreundlichen Tarif von vier Euro

aber noch ausreichend erhältlich. Wer also an dieser einmaligen Veranstaltung teilnehmen möchte,

sollte sich beeilen.

Aktuelle Wettangebote zur DEL
Aktuelle Wettangebote zur DEL