Lynn Loyns ist Kontigentspieler Nummer zehn

Trikotversteigerung bei den PinguinenTrikotversteigerung bei den Pinguinen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Krefeld Pinguine haben am gestrigen Freitag Angreifer Lynn Loyns unter Vertrag genommen. Der am 22. Februar 1981 in Naicam (kan. Provinz Saskatchewan) geborene Stürmer erhält bei den Schwarz-Gelben einen Vertrag für die kommende Spielzeit. Lynn Loyns besetzt bei den Krefeld Pinguinen die zehnte Kontingentstelle. Der Linksschütze begann seine Karriere im Jahr 1997 bei den Spokane Chiefs in der WHL. 2001 stand der 1,82 Meter große und 90 Kilogramm schwere Loyns zum ersten Mal in der AHL bei den Cleveland Barons, dem Farmteam der San José Sharks, auf dem Eis. Ein Jahr später schnupperte der Krefelder Neuzugang erstmals NHL-Luft. In 19 Einsätzen für die Sharks erzielte Lynn Loyns drei Treffer. Auch in der Saison 2003/2004 spielte Loyns sowohl für die NHL-Klubs San José Sharks als auch für die Calgary Flames. Hinzu kamen Einsätze bei den Cleveland Barons und den Lowell Lock Monsters, bei denen Loyns auch die komplette Spielzeit 2004/2005 absolvierte. In der vergangenen Saison verbuchte der Stürmer nicht nur 68 Einätze für den AHL-Klub Omaha Ak-Sar-Ben Knights (9 Tore, 8 Vorlagen, 50 Strafminuten), sondern wurde für ein Spiel auch zurück zu den Calgary Flames beordert. Insgesamt bestritt Loyns 34 Spiele in der NHL. Der Neu-Pinguin gilt als physisch starker Zwei-Wege-Stürmer, dessen Spielweise defensiv geprägt ist. Loyns gehörte bei seinen bisherigen Vereinen jeweils zu den Unterzahlspezialisten. "Er ist ein Typ Spieler, der jeden Check zu Ende fährt und dahin geht, wo es weh tut", meinte Sportchef Franz Fritzmeier senior in der Pressemitteilung des Vereins. Lynn Loyns, der die Rückennummer 27 tragen wird, trifft spätestens am kommenden Donnerstag in Krefeld ein.


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
26-jähriger Flügelstürmer kommt von Vizemeister Bremerhaven
Straubing Tigers verpflichten Skyler McKenzie

Der niederbayerische Erstliga-Club kann heute bekanntgeben, dass Skyler McKenzie von den Fischtown Pinguins Bremerhaven in die Gäubodenstadt wechselt und die Straubi...

Zuvor schon Co-Trainer beim DEL-Vizemeister
Alexander Sulzer ist neuer Cheftrainer in Bremerhaven

Die Fischtown Pinguins Bremerhaven haben die vakante Stelle des Cheftrainer-Postens mit dem ehemaligen Eishockeyprofi Alexander Sulzer besetzt....

Erste Trainerposition Herrenbereich des ehemaligen DEL-Spielers
Eisbären Berlin verpflichten Rob Collins als Assistenztrainer

Meister Eisbären Berlin hat sein Trainerteam mit dem Kanadier Rob Collins erweitert. Der ehemalige Profispieler spielte hauptsächlich in der DEL, konnte aber auch ei...

23-jähriger Verteidiger steht vor vierten Saison beim DEL-Klub
Straubing Tigers erzielen Vertragsverlängerung mit Zimmermann

Die Straubing Tigers haben den Vertrag mit Verteidiger Mario Zimmermann für die kommenden Spielzeit verlängert. Damit geht der 23-Jährige in seine vierte Saison für ...

27-jähriger Stürmer kommt von Lausitzer Füchsen
Samuel Dove-McFalls wechselt nach Nürnberg

Die Nürnberg Ice Tigers können den nächsten Neuzugang für die DEL-Saison 2024/25 bestätigen: Der 27-jährige Samuel Dove-McFalls wechselt von den Lausitzer Füchsen au...

24-jähriger Center kommt aus Nordamerika
Düsseldorfer EG verpflichtet Jacob Pivonka

​Die Düsseldorfer EG meldet einen weiteren Neuzugang für die Saison 2024/25: Aus den USA wechselt Stürmer Jacob Pivonka zu den Rot-Gelben....

Co- und Torwarttrainer bleiben
Trainerteam der Iserlohn Roosters ist komplett

​Die Iserlohn Roosters haben ihr Trainerteam für die kommende Saison finalisiert: Neben Headcoach Doug Shedden, der seinen Vertrag bereits unmittelbar nach der Saiso...

Erstmaliger Wechsel nach 15 Jahren bei den Adlern Mannheim
Augsburger Panther verpflichten Denis Reul

Die Augsburger Panther haben Denis Reul for die kommende Saison unter Vertrag genommen. Der 34-jährige Abwehrspieler soll der Defensive deutlich mehr Qualität und Ph...