Lukas-Podolski-Stiftung spendet 25.000 Euro an Kölner JunghaieEine „Herzensangelegenheit“

Lukas Podolski unterstützt mit seiner Stiftung die Kölner Junghaie.  (Foto: dpa/picture alliance)Lukas Podolski unterstützt mit seiner Stiftung die Kölner Junghaie. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Rainer Maedge, Präsident des Kölner EC „Die Haie“ e.V. und Ehrenpräsident des Eishockey-Landesverbandes NRW: „Wir sind Lukas Podolski und seiner Stiftung außerordentlich dankbar. Als eingetragener Verein spüren wir eine Verpflichtung und haben ein Selbstverständnis, einen gesellschaftlichen Beitrag zu leisten, um junge Menschen zum Sport zu bringen. Diese Spende hilft uns dabei sehr. Die Junghaie sind auf Beiträge wie diese angewiesen.“

„Die Haie liegen mir am Herzen, und dazu gehören auch die Junghaie. Die #immerwigger-Aktion war ein Erfolg, jetzt gilt es, den Nachwuchs noch weiter zu unterstützen“, so Lukas Podolski, der seine Stiftung im Jahr 2010 ins Leben rief, „die Förderung von Nachwuchs-Sport ist eine Herzensangelegenheit für mich. Sport bietet Kindern neue Chancen, dadurch können sie ihre Stärken entdecken und Ziele erreichen.“

„Wir sind überwältigt und der Lukas-Podolski-Stiftung sehr dankbar“, so Rodion Pauels, Geschäftsführer und sportlicher Leiter der Junghaie, „gerade in diesen schwierigen Zeiten hilft uns diese Spende sehr, den Spielbetrieb für unsere Kinder und Jugendlichen sowie die Frauen-Abteilung aufrecht zu erhalten.“

Der KEC „Die Haie" e.V. betreibt Nachwuchs-Sportförderung. Aktuell bilden die Junghaie über 300 Kinder und Jugendliche im Alter von vier bis 19 Jahren aus. Zudem findet eine große Frauen-Abteilung ihre sportliche Heimat bei den Junghaien.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!