Lukas Langs Fan-Paket für den guten ZweckNach-Weihnachtsgeschenk

Lukas Lang hat ein Fanpaket für den guten Zweck geschnürt. (Foto: privat)Lukas Lang hat ein Fanpaket für den guten Zweck geschnürt. (Foto: privat)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Auch dieses Jahr hat Lukas Lang wieder etwas organisiert, das zum einen ein ganz besonderes Fan-Schmankerl ist und dessen Erlös zum anderen Kindern zu Gute kommt. Diesmal erhält das Kinderheim Kastanienhof in Krefeld die Zuwendung. Auf der Website des Hauses kann man lesen: „Der Kastanienhof versteht sich als ein ‚Zuhause auf Zeit‘, in dem wir versuchen, Bedingungen zu schaffen, unter denen man gerne lebt und wo es Raum und Zeit gibt Leben zu lernen.“ Eine große Aufgabe, bei der Lukas Lang mit seinem Fan-Paket versucht, etwas zu helfen.

Zustande gekommen ist der Kontakt über Lukys Sohn Max. Er hat mit Mia und Emely zwei Klassenfreundinnen, die aus diesem Kinderheim sind und so entstand per Familienentscheidung die Idee, den diesjährigen Erlös dem Kastanienhof zukommen zu lassen. Schnell war dann auch der Kontakt zum Heimleiter hergestellt, bei dem die Freude groß war. Es gab nur eine einzige Bedingung, Lang berichtet: „Ich will nicht, dass das Geld in irgendeinem Topf verschwindet, sondern es soll direkt für die Kinder ausgegeben werden.“

Da ihm die eigenen Teile inzwischen ausgehen, hat er gleich von mehreren ehemaligen Spielern Unterstützung bekommen. „Luky“ selbst steuert diesmal nicht nur die original Lederhose aus seiner Zeit bei Red Bull München bei. Denn zum Set gehören auch ein Janka, eine Weste, Socken und Haferlschuhe. In München spielte er seine letzten Partien und feierte die erste DEL-Meisterschaft der Oberbayern.

Von und aus dem „KöPa“, der seit Donnerstag einen neuen Namen hat, gibt es ein Robert-Müller-Banner. Ein weiterer Ex-Goalie der Pinguine ist der Schwede Roger Nordström, der von 1998 bis 2003 im Krefelder Kasten stand. Von ihm ist einen von der Mannschaft signierter Schläger im Paket. Gestiftet wurde es von Jupp Jüngermann. Ebenfalls ein ehemaliger Krefelder Torhüter ist Tomas Duba. Von ihm gibt es ein Trikot aus der Saison 2011/12, als er in der KHL für Lev Poprad die Scheiben fing.

Aus Iserlohn, wo Luky Lang als Torwarttrainer im Nachwuchs arbeitet, spendieren die Roosters ein Trikot, ebenfalls mit Unterschriften. Und für Krefelder gibt es zwei besondere Sahnestücke. Zum einen ein handsigniertes Game-Worn-Trikot der Pinguine, von keinem geringeren als dem legendären Herberts Vasiljevs sowie von Lukys Vater Karel Lang ein KEV-Trikot mit Signaturen vom Team.

Alles in allem ein großartiges Fan-Geschenk, das diesmal nicht nur Krefelder interessieren wird. Wer in oder um Krefeld unterwegs ist, kann die Sachen einem Krefelder Eishockey Fachgeschäft begutachten, dort sind sie bis zum Ende der Versteigerung ausgestellt.

Link zum Kinderheim „Kastanienhof“

https://www.kastanienhof-krefeld.de

Link zur Versteigerung:

https://www.ebay.de/itm/123554819219?ul_noapp=true

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL Hauptrunde Gruppe

Sonntag 11.04.2021
Adler Mannheim Mannheim
1 : 4
Eisbären Berlin Berlin
Straubing Tigers Straubing
3 : 5
Kölner Haie Köln
Augsburger Panther Augsburg
2 : 5
Iserlohn Roosters Iserlohn
Montag 12.04.2021
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
EHC Red Bull München München
Dienstag 13.04.2021
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
EHC Red Bull München München
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen