Lockout-Ende: Christian Ehrhoff verabschiedet sichDEL ab sofort ohne NHL-Stars - UPDATE

Lockout-Ende: Christian Ehrhoff verabschiedet sichLockout-Ende: Christian Ehrhoff verabschiedet sich
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Verteidiger der Buffalo Sabres schreibt: "NHL Lockout vorbei! Die NHL und NHLPA haben sich geeinigt. Dies bedeutet, dass ich heute nicht mehr für die Pinguine spielen kann. Ich bedanke mich bei meinen Mitspielern, allen Fans und Verantwortlichen der Pinguine für eine unvergessliche Zeit und drücke dem Team die Daumen für die restliche Spielzeit!"

Die Adler Mannheim twitterten zu den Abgängen von Dennis Seidenberg und Jason Pominville: "Irgendwie wirkt die Kabine leer, ohne Dennis und Jason. Machts gut Jungs, danke, dass ihr hier wart.". Marcel Goc wird verletzt wieder nach Florida fliegen. Jochen Hecht ist in der NHL momentan vertragslos, also weiter für die Adler spielberechtigt.

Berlins Daniel Brière ist bereits unter der Woche zurück nach Amerika geflogen. Er fiel wegen einer Handgelenksverletzung drei Wochen aus und wollte seine Familie besuchen. Nun wird er gleich in Philadelphia bleiben. Claude Giroux reiste bereits nach seiner Nackenüberdehnung Anfang Dezember zurück nach Übersee.

Ebenso müssen der EHC Red Bull München auf Paul Stastny und Blake Wheeler verzichten.

Aktuelle Wettangebote zur DEL
Aktuelle Wettangebote zur DEL