Lions zweimal auswärts im TV

Markus Jocher bleibt ein "Löwe"Markus Jocher bleibt ein "Löwe"
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zweimal sind die Frankfurt Lions im kommenden Monat auswärts auf dem Bildschirm zu sehen. Wie bereits gemeldet, wird der Bezahlsender „Premiere“ das Auswärtsspiel der Mainstädter am Sonntag, dem 15. Oktober, gegen die DEG Metro Stars (Spielbeginn 14.30 Uhr) direkt übertragen. Das ursprünglich für den 27. Oktober geplante Spiel ERC Ingolstadt gegen die Schützlinge von Cheftrainer Rich Chernomaz wird ebenfalls vom gleichen Sender übertragen. Daher wurde der Spielbeginn auf Donnerstag, den 26. Oktober, 19.30 Uhr, vorverlegt.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!