Lions wollen Tabellenführung verteidigen - Oppenheimer verletzt

Markus Jocher bleibt ein "Löwe"Markus Jocher bleibt ein "Löwe"
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach dem ersten sechs Punkte Wochenende der Saison wollen die Frankfurt Lions am Dienstag im Heimspiel gegen die Straubing Ice Tigers gern nachlegen und die Tabellenführung verteidigen. "Ich erwarte ein enges Spiel. Wir dürfen Straubing nicht unterschätzen. Sie haben nur 2:1 in Köln verloren", warnt Manager Dwayne Norris. Gegen Wolfsburg hatten die Lions einen furiosen Start hingelegt und schnell mit 3:0 geführt. Dabei erzielten Radek Krzestan und Ilja Vorobjev ihre ersten Saisontore.

In der Folge agierten die Hessen zu nachlässig und Wolfsburg konnte zu Beginn des Schlussdrittels ausgleichen. "Kompliment an meine Mannschaft. Wir haben nach dem 4:4 einen Weg gefunden, das Spiel zu gewinnen", lobte Trainer Chernomaz. Dennoch missfielen dem Kanadier die Nachlässigkeiten, und trotzdem äußerte er auch ein gewisses Verständnis. "Nachdem wir schnell drei Tore geschossen hatten ist es allzu menschlich, nicht mehr mit aller Kraft weiter zu spielen. Zum Glück hat es heute keine Punkte gekostet".

Bis auf den verletzten Derek Hahn, der nach seiner Handverletzung allerdings ganz dicht vor seinem Debüt im Lions Trikot steht, kann Chernomaz das gleiche Personal, wie gegen Wolfsburg aufbieten. Aus schulischen Gründen hätte Thomas Oppenheimer ohnehin gefehlt, seit Sonntag muss er verletzungsbedingt pausieren. Der 18-jährige Förderlizenzspieler prallte während seines ersten Einsatzes für Riessersee mit einem Gegner zusammen. Mit einer Gehirnerschütterung verbrachte er die Nacht im Krankenhaus. (Frank Meinhardt)


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
Thomas Brandl bleibt Development Coach
Kölner Haie: Manuel Kofler und Fredrik Norrena nun im Trainerteam

​Das Trainerteam der Kölner Haie für die kommende Saison nimmt Formen an. Mit Manuel Kofler und Fredrik Norrena hat der KEC zwei Co-Trainer für das Team um Cheftrain...

Auszeichnung zum besten U21-Spieler der DEL2
Löwen Frankfurt verpflichten Verteidiger Philipp Bidoul

Die Löwen Frankfurt haben den 20-jährigen Philipp Bidoul vom ESV Kaufbeuren verpflichtet und mit einem Vierjahresvertrag ausgestattet....

Punktbester Verteidiger der ICE Hockey League
Clayton Kirichenko wechselt zu den Löwen Frankfurt

Die Löwen Frankfurt haben den 28-jährigen kanadischen Verteidiger Clayton Kirichenko vom österreichischen Klub Pioneers Vorarlberg verpflichtet. ...

Abbott Girduckis kommt aus Regensburg
DEL2-Meister wechselt zum ERC Ingolstadt

​Der ERC Ingolstadt verpflichtet Abbott Girduckis von DEL2-Meister Eisbären Regensburg. Der 28-jährige Stürmer, der über einen deutschen Pass verfügt, erhält bei den...

20-jähriger Stürmer wechselt von Meister Eisbären Berlin
Adler Mannheim nehmen Maximilian Heim unter Vertrag

Die Adler Mannheim treiben mit der Verpflichtung des jungen Angreifers Maximilian Heim die Kaderplanungen für die kommende Saison weiter voran....

Zuletzt in der DEL2 für die Kassel Huskies im Einsatz
Rayan Bettahar schließt sich den Fischtown Pinguins Bremerhaven an

Die Fischtown Pinguins Bremerhaven haben mit dem 20-jährigen Abwehrspsieler einen weiteren jungen Akteur für die neue Spielzeit verpflichtet, der in der Vergangenehe...

Scorerqualität und starke Zweikampfwerte
Cody Kunyk wechselt von Frankfurt nach Augsburg

Die Augsburger Panther haben ihren Kader in der Offensive mit der Verpflichtung des 33-jährigen Routiniers Cody Kunik weiter verstärkt....

25-jähriger Stürmer unterzeichnet Zweijahresvertrag
Cedric Schiemenz schließt sich den Löwen Frankfurt an

Cedric Schiemenz hat einen Zwei-Jahres-Vertrag bei den Löwen Frankfurt unterschrieben. Der 25-Jährige kommt von den Iserlohn Roosters und wird den Sturm der Löwen ve...