Lions wollen nachlegen

Markus Jocher bleibt ein "Löwe"Markus Jocher bleibt ein "Löwe"
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach zwei Siegen in Folge ist die Laune bei den Frankfurt Lions deutlich

angestiegen. Für das kommende Wochenende mit Spielen gegen die DEG Metro Stars

und in Nürnberg gilt es, diese Laune beizubehalten und sich mit weiteren

Erfolgen in den Play-off Rängen festzusetzen. Personell kehrt Steve Kelly nach

seiner Sperre ins Team zurück und wird zwischen Gosselin und Bright spielen.

Chad Bassen wird als überzähliger Spieler keinen Platz im Kader haben und

daher auf der Tribüne Platz nehmen müssen. Unverändert werden Dwayne Norris,

Pat Lebeau und Förderlizenzspieler Simon Danner die erste Reihe bilden.


Lions Trainer Rich Chernomaz, der im Februar erneut die DEL-Allstars bei ihrem

Spiel gegen die Deutsche Nationalmannschaft coachen wird, warnt seine Spieler

vor besonders auswärts ganz gefährlichen Metro Stars: „Sie haben in Nürnberg

einen 1:3 Rückstand in einen 4:3 Sieg gedreht. Das heißt, wir dürfen nie aufhören

zu spielen, egal wie es steht. Düsseldorf kämpft bis zum Schluss. Wir werden

versuchen genauso offensiv zu spielen wie am Dienstag und uns nicht verstecken.

Wir wollen den Sieg“, so Chernomaz. Nachdem Chernomaz die Saison immer gern in

vier Teile spaltet, und drei Spieler bestimmt, die tippen sollen, wie viele

Spiele davon gewonnen werden und so die Marschrichtung ausgeben, verzichtet

Chernomaz für den Rest der Runde auf dieses Tippspiel. „Die letzte Prognose

ging voll daneben. Wir wollten sieben Siege bei drei Niederlagen. Am Ende ist

das genau umgekehrt ausgegangen. Sowieso gibt es nur noch ein Ziel, nämlich das

Erreichen der Play-offs“, sagte Chernomaz am Donnerstag. (Frank Meinhardt)

Verlängerung um ein Jahr
Sven Ziegler stürmt auch 2019/2020 für Straubing

Der 24-Jährige Angreifer geht auch in der nächsten Spielzeit für die Straubing Tigers auf Torjagd....

Nach dem Stichtag
15 Lizenzanträge in der DEL, 24 in der DEL2

​Stichtag war der gestrige 15. Februar 2019, heute gaben die Deutsche Eishockey-Liga und die DEL2 bekannt, wie viele Lizenzanträge eingegangen sind. So haben sich al...

Die verrückteste Show auf Kufen
Straubing Tigers feiern Schützenfest gegen Köln

Am ersten Spieltag nach dem „International Break“ zeigten die Straubing Tigers und die Kölner Haie eine wilde Eishockey-Show, die am Ende 7:4 (3:3, 2:1, 2:0) für die...

Silberheld zeigt bei „Ewige Helden“ sein sportliches Können
Christian Ehrhoff ab kommender Woche in TV-Sendung

​Ab kommendem Dienstag, 19. Februar, wird Christian Ehrhoff in der Sportler-Doku „Ewige Helden“ auf Vox zu sehen sein. Der ehemalige NHL-Verteidiger misst sich in de...

Vier Tore gegen die Grizzlys Wolfsburg
Jacob Berglund beendet Niederlagenserie der Krefeld Pinguine

​Die Krefeld Pinguine haben das Kellerduell in der DEL gegen die Grizzlys Wolfsburg mit 5:2 (1:2, 3:0, 1:0) gewonnen. ...

Neuzugang von Red Bull Salzburg
Martin Štajnoch verstärkt die Defensive der Thomas Sabo Ice Tigers

​Die Thomas Sabo Ice Tigers haben den slowakischen Verteidiger Martin Štajnoch für den Rest der aktuellen DEL-Saison verpflichtet. Der 28-Jährige kommt vom österreic...

Ex-Berliner zurück in der DEL
Jamie Arniel wechselt zu den Augsburger Panthern

​Die Augsburger Panther verstärken ihr Team in der Deutschen Eishockey-Liga. Von den Vienna Capitals aus der Erste Bank Eishockey Liga wechselt Angreifer Jamie Arnie...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!