Lions weiterhin ungeschlagen - 13:4 gegen HC Pustertal

Lesedauer: ca. 1 Minute

Auch nach dem dritten Testspiel der Saisonvorbereitung bleiben die Frankfurt Lions ungeschlagen. Zum Abschluss des Trainingslagers in Südtirol besiegten die Cracks vom Main am Mittwochabend eine Auswahl des HC Pustertal mit 4:13.

Im ersten Drittel entwickelte sich ein offener Schlagabtausch zwischen beiden Teams aus dem die Lions mit einer 2:4-Führung hervorgingen. Neuzugang Jeff Heerema erzielte dabei zwei der vier Treffer im Brunecker Rienzstadion. Im zweiten Abschnitt gelang Pustertal zunächst der Anschlusstreffer, ehe die Mannschaft von Trainer Rich Chernomaz noch mal einen Gang höher schaltete und allein sechs Treffer in 20 Minuten markierte. Im Schlussabschnitt gelangen den Lions weitere drei Tore zum 4:13-Endstand.

Boris Ackers absolvierte – wie im Vorfeld abgesprochen – 60 Minuten im Kasten der Pustertaler Selection und musste Kopf und Kragen riskieren, um einen höheren Rückstand gegen seine Mannschaftskollegen zu verhindern. Im Gegenzug durfte Pustertals Goalie Dominique Ploner das Tor der Frankfurt Lions hüten und musste viermal hinter sich greifen. Am Freitagmorgen wird die Mannschaft aus Bruneck abreisen und am Abend ein Testspiel gegen die Augsburger Panther bestreiten.

HC Pustertal Selection - Frankfurt Lions 4:13 (2:4; 2:6; 0:3)

Tore: 1. Drittel: 0:1 - 0'08 Hareema (Armstrong, L. Ulmer - EQ); 0:2 - 1'09 Kopitz (Hahn - EQ); 0:3 - 10'53 Hereema (Armstrong - PP1); 0:4 - 12'10 Henderson (Armstrong, Hahn - EQ); 1:4 - 12'45 Cardini (unassisted - EQ); 2:4 - 13'21 Bona (Oberrauch - EQ); 2. Drittel: 3:4 - 1'40 Rizzo (unassisted - EQ); 3:5 - 2'25 Stolikovski (Oppenheimer, Danner - EQ); 3:6 - 9'18 Krestan (Kopitz - EQ); 4:6 - 9'33 Simonazzi (Bertignoll - EQ); 4:7 - 11'56 Regehr (Bresagk, Henderson - EQ); 4:8 - 12'13 Bresagk (Regehr, Hahn - EQ); 4:9 - 12'28 Henderson (Hahn - EQ); 4:10 - 14'41 Bresagk (Young - EQ); 3. Drittel: 4:11 - 9'59 Hahn (Henderson - EQ); 4:12 - 17'08 Krestan (Hahn - EQ); 4:13 - 19'14 L. Ulmer (unassisted - EQ);

Foto: Max Pittis

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL Hauptrunde Gruppe

Samstag 27.02.2021
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
2 : 1
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Sonntag 28.02.2021
EHC Red Bull München München
6 : 3
Straubing Tigers Straubing
Iserlohn Roosters Iserlohn
3 : 0
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Kölner Haie Köln
1 : 3
Krefeld Pinguine Krefeld
Montag 01.03.2021
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Dienstag 02.03.2021
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
EHC Red Bull München München
Kölner Haie Köln
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Mittwoch 03.03.2021
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Straubing Tigers Straubing
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Donnerstag 04.03.2021
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld