Lions verpflichten Philippe Plante - Gruden zur Behandlung in die USA

Markus Jocher bleibt ein "Löwe"Markus Jocher bleibt ein "Löwe"
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Frankfurt Lions haben heute den 27-jährigen Kanadier Philippe Plante verpflichtet. Der Probevertrag von Plante, der die gesamte Vorbereitung bei den Lions absolvierte, wurde heute in einen gültigen Kontrakt für die Saison 2005/2006 umgewandelt. „Er spielt seinen Part sehr zuverlässig und solide und passt charakterlich gut in die Mannschaft“, lobt Trainer Rich Chernomaz. Dagegen wird John Gruden zunächst die Frankfurt Lions verlassen. Gruden verletzte sich am Samstag gegen Hannover im Schulter- und Nackenbereich und wird am Mittwoch zu weiteren Behandlungen in seine Heimat fliegen. „Wir sind froh, dass John nichts Schlimmeres passiert ist. Sicherheitshalber werden wir ihn nicht lizenzieren. Um für alle Fälle gerüstet zu sein, suchen wir parallel nach Ersatz für ihn“, sagt Manager Fliegauf. (Frank Meinhardt)

Jetzt die Hockeyweb-App laden!