Lions testen heute gegen Rapperswil - Alle Spieler einsatzbereit

Markus Jocher bleibt ein "Löwe"Markus Jocher bleibt ein "Löwe"
Lesedauer: ca. 1 Minute

Im Rahmen ihres Trainingslagers im schweizerischen Huttwil testen die

Lions am heutigen Abend ihre Form gegen den HC Rapperswil/Jona.

Erfreulicherweise haben alle Spieler das harte Vorbereitungsprogramm

von Trainer Rich Chernomaz bisher blessurenfrei überstanden, sodass der

Kanadier gegen Rapperswill alle Jungs einsetzen kann.


Mit dabei ist seit Dienstag auch Chris Taylor. "Man sieht schon

schnell, dass er einen sehr guten ersten Pass spielt und viel Talent

besitzt", schilderte Fliegauf seine ersten Eindrücke vom 34-jährigen

Taylor, der am Abend gemeinsam mit Lebeau und Ulmer die erste Reihe

anführen wird. Die weiteren Sturmreihen bilden Young, Kelly, Norris -

A.Hackert, M.Hackert, Reichel, sowie Wörle, Bassen und Danner. In der

Verteidigung haben sich bisher als Verteidigerpärchen die beiden

Slowaken Podhradsky/Smrek und Armstrong/Peacock herauskristallisiert.

Das dritte Pärchen wird aus dem Trio Bresagk, Macholda und Osterloh

gebildet. Im Tor steht heute Ian Gordon.


Bereits am Freitagabend steht für die Lions ein weiteres

Vorbereitungsspiel auf dem Programm. Gegner sind dann in Wichtrach die

Langnau Tigers. Am Wochenende geht’s dann nach zwei Wochen auswärtigem

Trainingslager wieder nach Frankfurt zurück. Auf dem Weg nach Hause

stoppen die Lions am Sonntag in Freiburg, wo man um 17 Uhr auf den ERC

Freiburg trifft. Ab Dienstag bereiten sich die Lions dann die letzten

17 Tage vor Rundenbeginn in der heimischen Eissporthalle am Ratsweg

vor. Am 25.08. stellt sich die Mannschaft erstmals ihrem Publikum vor.

Im Rahmen der Saisoneröffnung sind die Krefeld Pinguine zu Gast. (Frank

Meinhardt) 

Söderholm nominiert 25 Spieler für Peking
Olympische Winterspiele 2022: Der finale Kader der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft

Bundestrainer Toni Söderholm gab am heutigen Dienstag, 25. Januar 2022, den finalen Kader der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft für die XXIV. Olympischen Winter...

Sportdirektor macht weiter – Trainer wird für 2022/23 gesucht
Christof Kreutzer bleibt bei den Schwenninger Wild Wings

​Christof Kreutzer wird auch künftig für die Schwenninger Wild Wings tätig sein. „Die Vertragsverlängerung ist ein wichtiges Signal dafür, dass wir den eingeschlagen...

Die DEL am Sonntag
DEG siegt im Derby – Ingolstadt macht es zweistellig

​Wieder einmal gab es nur ein Miniprogramm in der Deutschen Eishockey-Liga statt. Drei Spiele standen am Sonntag an – eines davon endete zweistellig, weil Nürnberg n...

Der ehemalige Stürmer der Düsseldorfer EG zu Gast im Instagram-Livestream
Daniel Kreutzer: „Ich denke schon, dass mein Ehrgeiz und mein Wille immer mehr zu wollen mich da hingebracht haben, wo ich hingekommen bin.“

Die Nummer 23 hängt unter dem Hallendach in Düsseldorf. Es ist die ehemalige Rückennummer von Daniel Kreutzer, der eine beeindruckende Karriere hingelegt hat. Für un...

Die DEL am Freitag
Nur zwei Spiele blieben übrig

​Die Pandemie hat die Deutsche Eishockey-Liga am Freitag stark ausgebremst. Lediglich zwei Spiele finden statt....

Auch DEL-Spiel zwischen Berlin und Straubing findet nicht statt
CHL-Halbfinale fällt erneut aus – diesmal Tappara in Quarantäne

​Corona schlägt mal wieder zu und stoppt das Eishockey. So kann das auf ein Spiel reduzierte Halbfinalduell in der Champions Hockey League zwischen Tappara Tampere u...

Mitglied der Adler-Meistermannschaft 1997
Joachim „Bibi“ Appel ist mit nur 54 Jahren gestorben

Der gebürtige Sonthofener spielte noch für den Mannheimer ERC in der Bundesliga....

Mittwoch 19:00 Uhr – der ehemalige Stürmer der Düsseldorfer EG im Live-Interview
Daniel Kreutzer zu Gast bei Hockeyweb-Instagram-Live

797 – das war sie, die Rekordzahl an Punkten eines Spielers in der Geschichte der DEL, bis Patrick Reimer kam und den Rekord brach. Die 797 gehört zu einer Legende d...

DEL Hauptrunde

Dienstag 25.01.2022
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Mittwoch 26.01.2022
EHC Red Bull München München
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Straubing Tigers Straubing
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Donnerstag 27.01.2022
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Freitag 28.01.2022
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Straubing Tigers Straubing
Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
Adler Mannheim Mannheim