Lions nach Penaltysieg gegen Nürnberg Tabellendritter

Markus Jocher bleibt ein "Löwe"Markus Jocher bleibt ein "Löwe"
Lesedauer: ca. 1 Minute

Dank des besseren Torverhältnisses belegen die Frankfurt Lions mit elf Punkten

nach dem doppelten Heimspielwochenende mit dem Spiel am letzten Freitag

gegen die Kölner Haie (2:3 Niederlage) und dem 3:2-Sieg nach Penaltyschießen

am Sonntag gegen die Nürnberg Ice Tigers nun vor den punktgleichen Augsburgern,

Krefeld und Hamburg den dritten Tabellenplatz nach dem sechsten Spiel in der

Deutschen Eishockey Liga.

Zwei Punkte aus zwei Spielen gegen absolute Top-Teams der DEL sind für

Trainer Rich Chernomaz zwar nicht die eigentlich erwartete Ausbeute.

,,Wenigstens drei Punkte hätte ich mir gewünscht," verrät der Cheftrainer

der Frankfurt Lions. Dennoch ist der 40jährige Kanadier letztendlich zufrieden.

,,Die beiden Gegner haben uns gezeigt, woran wir noch zu arbeiten haben."

Ihm kommt schon gelegen, dass seine Spieler schon am morgigen Dienstag

im DEB-Pokal-Heimspiel wieder gegen die starken Nürnberg Ice Tigers antreten

müssen: ,,Vielleicht können wir da schon ein paar gewonnene Erkenntnisse

umsetzten," orakelt Chernomaz nach Analyse der Videoaufzeichnung vom

Spiel am Sonntag gegen den gleichen Gegner.

Spielbeginn des DEB-Pokal-Achtelfinales am morgigen Dienstag ist um

19.30 Uhr in der Frankfurter Eissporthalle. Dauerkarteninhaber haben

freien Eintritt. Die Tagestickets kosten im Stehplatzbereich einheitlich

fünf Euro, Sitzplatzkarten in allen Kategorien (außer Block E) zehn Euro.

Parkplätze für die Besucher des Eishockeyspiels der Frankfurt Lions

stehen auch wieder zur Verfügung, denn die Dippemess endet heute Abend.

Rückkehr von den Pittsburgh Penguins
Frederik Tiffels schließt sich den Kölner Haien an

​Die Kölner Haie haben Frederik Tiffels verpflichtet. Der Stürmer kehrt aus der NHL-Organisation der Pittsburgh Penguins zurück in seine Heimatstadt....

Augsburger Panther spielen stark
Nächster Derbysieg für Red Bull München

​Mit zwei Siegen gingen die Red Bulls München als Tabellenführer und mit breiter Brust in das nächste Derby – und fuhren beim 2:1 (0:1, 1:0, 1:0) gegen die Augsburge...

Erfolg trotz mehrfachen Rückstands
Krefeld Pinguine kämpfen Iserlohn Roosters nieder

​Die Krefeld Pinguine verbuchten gegen die Iserlohn Roosters einen 6:5 (1:2, 3:2, 1:1, 1:0)-Sieg nach Verlängerung. ...

Neuzugang vom EHC Kloten
Torwart Kevin Poulin unterschreibt bei den Eisbären Berlin

​Die Eisbären Berlin haben einen neuen Torwart verpflichtet. Der Kanadier Kevin Poulin verstärkt den DEL-Rekordmeister in der Saison 2018/19. Der 28-Jährige war zule...

Drei bis vier Wochen Pause
Zwangspause für Marcel Goc bei den Adlern Mannheim

​Die Adler Mannheim müssen in den kommenden Hauptrundenpartien auf Stürmer Marcel Goc verzichten. Eine Muskelverletzung im Brustbereich zwingt den ehemaligen NHL-Spi...

Red Bull München grüßt von der Spitze, die Eisbären Berlin sind Schlusslicht. Hockeyweb zeigt die besten Szenen
Die Top 10 der ersten beiden DEL-Spieltage im Video

Das erste Wochenende der DEL ist vorbei. Die Highlights gibt es bei Hockeyweb zu sehen....

Für eine Handvoll Fragen
Patrick Reimer von den Thomas Sabo Ice Tigers: „Wir haben eine sehr gute Tiefe im Kader“

​In einem Interview spricht Patrick Reimer über das erste DEL-Wochenende für die Thomas Sabo Ice Tigers, blickt auf die ersten CHL-Spiele zurück und erklärt, was Ver...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!