Lions: Mit Kelly als Kapitän nach Mannheim?

Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach dem verletzungsbedingten Fehlen von Mannschaftskapitän Jason Young

denkt Lions Trainer Rich Chernomaz darüber nach, Steve Kelly für das

Auswärtsspiel in Mannheim zum Kapitän zu befördern. Ausgerechnet in

Mannheim, wo Kelly die vergangene Saison das C auf die Brust bekam, und

nach einem Disput mit dem damaligen Trainerstab suspendiert und nach

Frankfurt transferiert wurde. "Wir haben viele Spieler, die

Verantwortung übernehmen, daher haben wir auch die Assistenten vom

Kapitän auf vier Schultern verteilt", begründete Chernomaz seine

Entscheidung, bei Heimspielen Norris und Reichel das A zu geben, und

bei Auswärtsspielen Neuzugang Smrek und eben Steve Kelly.


Neben Young müssen die Lions beim Erzrivalen auch auf Chris Armstrong

und Pat Lebeau verzichten. Armstrong leidet noch an den Folgen der

Augenverletzung, die ihm DEG Verteidiger van Impe zugefügt hatte,

Lebeau ist wegen seiner Spieldauerdisziplinarstrafe vom letzten

Spieltag gesperrt. Selbst wenn Lebeau nicht gesperrt gewesen wäre,

hätte er nicht auflaufen können. Im Training zog er sich einen

Muskelfaseriss im Bauchmuskel zu, und wird daher sicher auch am Sonntag

beim ersten Heimspiel gegen Iserlohn ausfallen.


Etwas überraschend kam die Nachricht, das der letztjährige Lions

Spieler Andrej Strakhov zurück in der Deutschen Eishockey Liga ist, und

ab sofort für Ingolstadt stürmen wird. Strakhov, der seine Zukunft

eigentlich in Russland sah, wollte zurück zu den Lions. Da die Hessen

ihre Personalplanung so gut wie beendet haben, Strakhov zudem nicht der

billigste Spieler ist, wurde ihm nur ein befristeter Vertrag angeboten,

den Strakhov ablehnte.


Für das Spiel in Mannheim haben sich die Lions vorgenommen wenig Fehler

zu machen und vor allem von der Strafbank zu bleiben. "Mannheim hat die

beste Mannschaft seit drei Jahren", lobte Chernomaz die Adler.

Auflaufen werden die Lions vermutlich mit den Sturmreihen: Danner,

Kelly, Wörle - Krestan, Bassen, Reichel - A.Hackert, M.Hackert, Norris

- Ulmer, Taylor und Kelly, der eine Doppelschicht fahren soll. (Frank

Meinhardt - Foto by City-Press) 

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL Hauptrunde Gruppe

Dienstag 13.04.2021
Augsburger Panther Augsburg
1 : 7
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Krefeld Pinguine Krefeld
0 : 1
Adler Mannheim Mannheim
Fischtown Pinguins Bremerhaven
5 : 2
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
5 : 1
EHC Red Bull München München
Iserlohn Roosters Iserlohn
3 : 2
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Mittwoch 14.04.2021
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Kölner Haie Köln
- : -
Straubing Tigers Straubing
Donnerstag 15.04.2021
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Freitag 16.04.2021
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Adler Mannheim Mannheim
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
EHC Red Bull München München
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
Kölner Haie Köln
Straubing Tigers Straubing
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Augsburger Panther Augsburg