Lions: Markus Jocher fällt drei Monate aus

Markus Jocher bleibt ein "Löwe"Markus Jocher bleibt ein "Löwe"
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Frankfurt Lions müssen für die nächsten drei Monate ohne ihren Stürmer Markus Jocher auskommen. Jocher wurde im zweiten Drittel hart von Mannheims John Tripp an die Bande gecheckt und erlitt eine Schultereckgelenksprengung. „Das war mindestens eine Spieldauerdisziplinarstrafe“, schimpfte Lions Coach Rich Chernomaz nach dem Spiel. Hauptschiedsrichter Kurmann war da ganz anderer Meinung und verhängte gar keine Strafe gegen den Mannheimer Stürmer. (Frank Meinhardt)