Lions lieber auswärts als zu Hause

Markus Jocher bleibt ein "Löwe"Markus Jocher bleibt ein "Löwe"
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit dem Auswärtssieg nach Penaltyschießen am Sonntag in Iserlohn war Lions

Manager Charly Fliegauf sehr zufrieden, mit dem Wochenende insgesamt gesehen

aber nicht. „Zwei Punkte am Wochenende sind einfach zu wenig. Da muss mehr

kommen“, sagte Fliegauf direkt nach Erfolg am Seilersee. Überhaupt ist die

Punkteausbeute bei den Lions derzeit alles andere als optimal. Von den möglichen

18 Punkten aus den letzten sechs Spielen erreichten die Hessen gerade einmal

sechs Punkte. Auffällig dabei, dass vier von diesen sechs Punkten auf fremden

Eis geholten wurden.


Erfreulich: Die Lions sind derzeit die beste Auswärtsmannschaft der gesamten

Liga. Neun mal traten die Hessen in der Fremde an, sechsmal verließen sie das

Eis als Sieger. Enttäuschend ist hingegen die Heimbilanz. Bei sieben

absolvierten Heimspielen setzte es bereits drei Niederlagen. „Wir spielen auswärts

disziplinierter und härter. Zu Hause wollen wir zu schön spielen und arbeiten

nicht konsequent genug. Das müssen wir ändern. Es gewinnt immer die

Mannschaft, die ihre Zweikämpfe gewinnt. Egal ob im Heim-, oder Auswärtsspiel“,

kennt Lions Trainer Rich Chernomaz den Erfolgsschlüssel.


Nach der Heimniederlage vom Freitag gegen Berlin, dem schlechtesten Auftritt der

Lions in drei Jahren Chernomaz, hatten der Lions Trainer und sein Assistent

Pavel Gross den Spielern am Samstag stundenlang das Video vorgespielt. Das

schien gefruchtet zu haben, denn in Iserlohn präsentierte sich die Mannschaft

lauf-, einsatz- und zweikampfstark. Zu kritisieren war lediglich die mangelnde

Chancenverwertung. Ein Tor pro Spiel in den letzten drei Partien waren einfach

zu wenig, um dreifach zu punkten. Am Torabschluss gilt es zu arbeiten unter der

Woche, damit es beim einzigen Auftritt der Lions in dieser Woche (Samstag, 20

Uhr) gegen die noch auswärts sieglosen Füchse Duisburg nach inzwischen sechs

sieglosen Spielen in der regulären Spielzeit wieder einen dreier am Ratsweg zu

bejubeln gibt. (Frank Meinhardt)

Mittwoch 19:00 Uhr – der ehemalige Stürmer der Düsseldorfer EG im Live-Interview
Daniel Kreutzer zu Gast bei Hockeyweb-Instagram-Live

797 – das war sie, die Rekordzahl an Punkten eines Spielers in der Geschichte der DEL, bis Patrick Reimer kam und den Rekord brach. Die 797 gehört zu einer Legende d...

Die DEL am Sonntag
Kölner Haie verlieren auch im Derby gegen die Düsseldorfer EG

​Bei den Kölner Haien läuft derzeit nicht viel zusammen. Im Heimderby gegen die Düsseldorfer EG gelang beim 0:3 nicht einmal ein Torerfolg. KEC-Trainer Uwe Krupp war...

Vertrag bis 2024
Grizzlys Wolfsburg verlängern mit Trainer Mike Stewart

​Die Grizzlys Wolfsburg haben den bis 2023 laufenden Vertrag mit ihrem erfolgreichen Cheftrainer Mike Stewart vorzeitig um eine weitere Spielzeit verlängert. Der neu...

Absicherung auf der Torwartposition
Oskar Östlund wechselt zu den Augsburger Panthern

​Die Augsburger Panther sichern sich auf der wichtigen Torwartposition ab und haben einen weiteren Schlussmann unter Vertrag genommen. Oskar Östlund wechselt von Feh...

3:1 gegen dezimierte Bietigheim Steelers
Augsburger Panther siegen in mittelmäßigem Spiel

​Die Augsburger Panther rangen ersatzgeschwächte Bietigheim Steelers in einem mittelmäßigen Eishockeyspiel mit 3:1 (0:1, 2:0, 1:0) nieder. ...

Die DEL am Freitag
Krefeld Pinguine gewinnen im Nachbarschaftsduell gegen Köln

​Noch vor ein paar Wochen wäre es ein Derby der guten Laune gewesen, das am Sonntag um 14 Uhr in Köln ansteht. Während die Düsseldorfer EG am Donnerstag immerhin nac...

Abstellung der Nationalspieler erfolgt vereinbarungsgemäß
DEL lässt Spiele in der Olympia-Pause zu

​Die Verantwortlichen der Deutschen Eishockey-Liga haben sich am Dienstag, 11. Januar, gemeinsam mit den 15 Clubs im Rahmen einer Videokonferenz darauf verständigt, ...

Nachfolger für Brad Tapper
Kurt Kleinendorst wird neuer Headcoach der Roosters

​Die Iserlohn Roosters verpflichten mit sofortiger Wirkung Kurt Kleinendorst als neuen Headcoach. Der 61-jährige US-Amerikaner war zuletzt in der Spielzeit 2019/20 a...

DEL Hauptrunde

Mittwoch 19.01.2022
Straubing Tigers Straubing
2 : 1
Adler Mannheim Mannheim
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
ERC Ingolstadt Ingolstadt
3 : 4
Eisbären Berlin Berlin
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
5 : 3
Bietigheim Steelers Bietigheim
Donnerstag 20.01.2022
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Freitag 21.01.2022
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Bietigheim Steelers Bietigheim
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Straubing Tigers Straubing
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Sonntag 23.01.2022
Straubing Tigers Straubing
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Kölner Haie Köln
EHC Red Bull München München
- : -
Eisbären Berlin Berlin
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld