Lions im HR3

Markus Jocher bleibt ein "Löwe"Markus Jocher bleibt ein "Löwe"
Lesedauer: ca. 1 Minute

Von den Toten Hosen bis Johnny Cash. Von Wolfgang Petry bis U2 – der Musikgeschmack der Cracks der Frankfurt Lions ist offensichtlich breit gefächert. Zu hören ist hiervon einiges am heutigen Mittwoch ab 21.00 Uhr im Radio bei HR3 Madhouse. Lions-Rekordspieler Michael Bresagk, Stürmer Chad Bassen, Physiotherapeut Eddie von Werner und Betreuer Ronny Lehmann sind zu Gast beim Medienpartner HR3 und werden mit Moderatorin Minou sicherlich nicht nur über ihren Musikgeschmack sprechen – Eishockey wird sicherlich auch eine Rolle spielen.

DEL PlayOffs

Montag 22.04.2019
Adler Mannheim Mannheim
- : -
EHC Red Bull München München
Mittwoch 24.04.2019
EHC Red Bull München München
- : -
Adler Mannheim Mannheim