Lions gegen Ingolstadt auf 20 Uhr verlegt – Wer holt sich den 2. Sieg?

Markus Jocher bleibt ein "Löwe"Markus Jocher bleibt ein "Löwe"
Lesedauer: ca. 1 Minute

Aus best of five wurde am Donnerstagabend best of three. Nach dem 3:0 Auftaktsieg der Löwen schlugen die Panther aus Ingolstadt in eigener Halle zurück. Wren und Bouck schossen Ingolstadt mit ihren Treffern zu einem verdienten 2:0 Sieg, weil sie im Abschluss einen Tick mehr Konsequenz bewiesen. Die Lions enttäuschten bei der Niederlage keineswegs, hatten auch ihre Chancen, scheiterten aber ein uns andere Mal am überragenden Pätzold. Somit wird das Spiel mindestens über vier Duelle gehen und nicht wenige gehen aufgrund der Ausgeglichenheit beider Mannschaften von fünf Spielen aus.

Bitte beachten: Spiel drei der Serie findet am Ostersamstag erst um 20 Uhr in der Eissporthalle am Ratsweg statt, das 4. Spiel steigt am Ostermontag ab 14.30 Uhr in Ingolstadt. (Frank Gantert)

Jetzt die Hockeyweb-App laden!