Lions geben Sulkovsky ab - Sommertraining hat begonnen

Markus Jocher bleibt ein "Löwe"Markus Jocher bleibt ein "Löwe"
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die Frankfurt Lions werden den Vertrag von Stürmer David Sulkovsky

auflösen, sobald dieser einen neuen Verein gefunden hat. Dies gab

Manager Charly Fliegauf am Dienstag offiziell bekannt. Schon länger gab

es Gespräche zwischen dem Verein und Sulkovsky, weil die Lions vor

allem in der abgelaufenen Saison mit der Leistung des noch 27-jährigen

Deutschen nicht mehr zufrieden waren. „Seine Auffassung zum Spiel hat

nicht mehr gepasst. Das war insgesamt gesehen einfach zu wenig“,

begründete Fliegauf den Schritt. Co-Trainer Pavel Gross ergänzte: „Er

hat gerade einmal vier Tore erzielt und keinen Assist in der

vergangenen Saison. Das ist für ein Stürmer zu wenig“. Spekuliert wird,

dass Sulkovsky in Düsseldorf oder Hannover unterkommen könnte.


Seit Montag haben die Frankfurt Lions ihre elf Deutschen Spieler für

eine Woche zusammengerufen und trainieren unter der Leitung von

Co-Trainer Pavel Gross Kraft und Ausdauer. Bis auf Michael Bresagk

(Muskelfaserriss) trafen alle Spieler in Frankfurt ein. Mit dabei war

auch Michael Hackert. „Ich fahre aber schon am Dienstagabend wieder

nach Hause, weil ich die meisten Übungen noch nicht mitmachen kann. Und

Fahrradfahren kann ich auch alleine bei mir“, sagte Hackert. Erst vor

kurzem wurde Hackert eine Platte aus dem Kiefer entfernt. Zudem muss er

sich in der kommenden Woche einer Knieoperation unterziehen, um eine

Meniskusverletzung reparieren zu lassen. Dies alles wird ihn

anschließend zu etwa 4 Woche Pause zwingen.


Bei den ersten Einheiten machten dann alle anderen Jungs einen sehr

guten Eindruck. „Eine genaue Bewertung kann ich erst nach Ablauf der

ganzen Woche geben. Jetzt ist noch zu früh. Aber erste Eindrücke habe

ich schon“, sagte Gross. Auch wenn es noch ein wenig dauert, steht

inzwischen der Vorbereitungsplan der Lions fest: Bis 01.08. treffen

alle Spieler in Frankfurt ein. Anschließend finden die üblichen

Untersuchungen und Leistungstests statt. Vom 06.08. bis 15.08. wird die

Mannschaft ins Trainingslager wieder nach Cavalese fahren. Dort steht

ein Turnier auf dem Programm mit den Gegnern aus Genf, Augsburg und

einer Auswahl von italienischen bzw. österreichischen Spielern. Vom

15.08. bis 20.08. wird das Team in Thun gastieren, wo Spiele gegen

Rapperswill und Langnau auf dem Programm stehen. Letzter

Testspielgegner vor der Ankunft in Frankfurt ist am 20.08 Freiburg.


Ab 21.08. werden die Lions in Frankfurt trainieren. Weitere

Testspielgegner sind am 23.08. Hannover bevor am 25.08. Krefeld zur

Saisoneröffnung in Frankfurt gastiert. Eine Woche später kommt der

Vize-Meister aus Düsseldorf an den Ratsweg, ehe zwei Tage später die

erste Runde im Pokal auf dem Programm steht. Der erste Spieltag ist am

08.09. Einen vorläufigen Spielplan gibt es bereits, der aber noch nicht

offiziell ist. Mitte Juni soll er bekannt gegeben werden. (Frank

Meinhardt) 

Erste Personalentscheidung für 2020/21
Troy Bourke ein weiteres Jahr bei den Schwenninger Wild Wings

​Die Schwenninger Wild Wings verlängern den Vertrag mit Stürmer Troy Bourke um eine weitere Spielzeit. Damit zogen die Verantwortlichen die mögliche Vertragsoption. ...

NHL Star versteigert mehrere handsignierte Eishockey-Utensilien
Leon Draisaitl unterstützt Charity-Auktion

Der Deutsche Fußball Botschafter und United Charity starteten am 4. November 2019 erstmalig eine gemeinsame Online-Auktion zur Unterstützung sozialer Projekte. Zu er...

Große Geschichten und kleine Anekdoten über den geilsten Sport der Welt
Lesetipp: Eiszeit! Warum Eishockey der geilste Sport der Welt ist - Rick Goldmann

Von Dingolfing in die große weite Welt: Ex-Nationalspieler und TV-Experte Rick Goldmann schildert – mit Unterstützung von Günter Klein – in zahlreichen Anekdoten sei...

Telekom sichert sich Sponsoring der ersten virtuellen Eishockey Liga
DEL startet eigene eSports Liga: eDEL

Die DEL startet in Kooperation mit der Deutschen Telekom die erste offizielle virtuelle Eishockey Liga: die eDEL. Mit NHL 20 bietet die eDEL auf der Playstation 4 ei...

Der Verteidiger wechselt auf Leihbasis bis Ende des Jahres
Janik Möser schließt sich den Iserlohn Roosters an

Die Adler Mannheim und Janik Möser gehen vorerst getrennte Wege. In beidseitigem Einvernehmen wechselt der 24-jährige Verteidiger auf Leihbasis bis zum 31. Dezember ...

Der 21-jährige Stürmer wechselt von den Eisbären Berlin zum DEG
Düsseldorfer EG verpflichtet Charlie Jahnke fest

Charlie Jahnke spielte bereits seit Ende September auf Leihbasis bei den Rot-Gelben und konnte dabei überzeugen. Jetzt einigten sich beide Seiten auf einen sofortige...

Hockeyweb präsentiert die Highlights aus Woche 8!
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns wöchentlich in den Top 10 Highlights der DEL zu sehen....

26-jähriger Kanadier erhält einen Vertrag bis zum Saisonende
Grizzlys Wolfsburg verpflichten Stürmer Lucas Lessio

Die Grizzlys Wolfsburg haben schnell auf das vorzeitige Karriereende von Mike Sislo reagiert und mit Lucas Lessio einen Angreifer mit einem Vertrag bis zum Saisonend...

Der 19-jährige Angreifer wird zehn bis zwölf Wochen verletzt ausfallen
Valentino Klos fehlt den Adler Mannheim mehrere Wochen

Die Adler Mannheim müssen voraussichtlich zehn bis zwölf Wochen auf Angreifer Valentino Klos verzichten. Der 19-jährige Förderlizenzspieler zog sich im Heimspiel geg...

Mannheim verliert 3:6 gegen Krefeld vor heimischer Kulisse
Krefeld stutzt Mannheim die Flügel

Die Krefeld Pinguine gewinnen überraschend in Mannheim. Starke Chancenverwertung ebnen den Sieg beim deutschen Meister, der eklatante Abwehrschwächen offenbarte....

Steffen Tölzer ist neuer Rekordspieler
706 Mal für die Augsburger Panther

​Mit dem Spiel am gestrigen Freitagabend löste Kapitän Steffen Tölzer die Clublegende Duanne Moeser (705 Spiele) als neuen Rekordspieler der Augsburger Panther ab. S...

Derby-Sieg gegen die Düsseldorfer EG
Erster Krefelder Heimsieg seit September

Volle Hütte und ein Derbysieg: Die Krefeld Pinguine haben die Düsseldorfer EG mit 4:3 (2:1, 2:2, 0:0) besiegt. ...

DEL Hauptrunde

Donnerstag 14.11.2019
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
4 : 1
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Freitag 15.11.2019
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Kölner Haie Köln
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Straubing Tigers Straubing
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
EHC Red Bull München München
- : -
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
Sonntag 17.11.2019
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Kölner Haie Köln
- : -
Straubing Tigers Straubing
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Augsburger Panther Augsburg
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
EHC Red Bull München München
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
lll▷ Mit Top Quoten auf die DEL wetten!
DEL Wetten bei den besten Wettanbietern

Aktuelle Online Eishockey DEL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL