Lions diesmal in Füssen

Markus Jocher bleibt ein "Löwe"Markus Jocher bleibt ein "Löwe"
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Frankfurt Lions starten mit einem zehntägigen Trainingslager in die neue Saison. Nachdem sich die Mannschaft in den vergangenen vier Jahren in Südtirol in Form gebracht hat, geht es diesmal ins Bundesleistungszentrum nach Füssen. Ende Juli treffen alle Spieler in Frankfurt ein, vom 2. bis zum 11. August wird im Allgäu das Trainingslager bezogen. „Wir wollten nach vier Jahren Südtirol eine Veränderung und auch einen Neubeginn. Ich habe mir die Gegebenheiten in Füssen genau angeschaut. Wir werden dort perfekte Trainingsbedingungen vorfinden, um uns auf und abseits des Eises gezielt in Form zu bringen“, so Manager Dwayne Norris.

Im Rahmen dieses Trainingslagers bestreiten die Hessen das erste Testspiel gegen die Krefeld Pinguine am Freitag, 9. August. Die Partie beginnt um 17.30 Uhr. Insgesamt bestreiten die Chernomaz-Schützlinge acht Matches. Siebenmal treffen sie dabei auf Ligakonkurrenten. Zudem steht ein Vergleich mit dem Zweitligisten Heilbronner Falken auf dem Programm. Den Fans präsentieren sich die Cracks das erste Mal am Sonntag, dem 23. August. Gegner sind die Kölner Haie; das Spiel beginnt um 16 Uhr. Fünf Tage später (Beginn 19.30 Uhr) sind die DEG Metro Stars zu Gast. „Wir freuen uns, unseren Fans mit Köln und Düsseldorf zwei ambitionierte Gegner während unserer Vorbereitung auf die neue DEL-Saison in der Eissporthalle Frankfurt präsentieren zu können. Die Haie haben sich mit ihrem neuen Coach Igor Pawlow ehrgeizige Ziele gesteckt, Düsseldorf ist in den zurückliegenden Play-offs bis ins Finale gekommen“, so noch einmal Norris.

Dauerkartenbesitzer erhalten zu den beiden Vorbereitungsspielen freien Eintritt. Aufgepasst: Noch bis zum 31. Mai erhalten Interessenten die Dauerkarten zum Vorzugspreis. Die Punktrunde startet am 3./4. September.

Alle Termine der Saisonvorbereitung im Überblick:

Sonntag, 9. August: jeweils in Füssen gegen Krefeld (17.30 Uhr); Dienstag, 11. August (18.00 Uhr): in Füssen gegen Straubing; Freitag, 14. August (19.30 Uhr): gegen Kassel Sonntag, 16. August (18.30 Uhr): in Heilbronn; Freitag, 21. August (19.30 Uhr): in Augsburg; Sonntag, 23. August (16.00 Uhr): daheim gegen Köln; Freitag, 28. August (19.30 Uhr): daheim gegen Düsseldorf; Sonntag, 30. August (14.30 Uhr): in Iserlohn.


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Kanadier kommt aus Bozen
Mathew Maione schließt sich den Bietigheim Steelers an

​Vom HC Bozen aus der multinationalen ICEHL (ehemals EBEL) wechselt der kanadische Verteidiger Mathew Maione zu den Bietigheim Steelers. Der 31-Jährige ist somit der...

"Zwei sehr große Talente"
Eisbären Berlin verpflichten Nikita Quapp und Marcel Barinka

Die Eisbären Berlin können die Verpflichtung von zwei weiteren Neuzugängen bestätigen. Torhüter Nikita Quapp wechselt von den Krefeld Pinguinen nach Berlin. Darüber ...

Kanadier spielte zuletzt in der SHL
Verteidiger Nolan Zajac schließt sich den Grizzlys Wolfsburg an

Die Grizzlys Wolfsburg sind auf der Suche nach einem neuen Verteidiger fündig geworden. Der 29-jährige Kanadier Nolan Zajac, zuletzt in der SHL bei Timra IK unter Ve...

Angreifer kommt von den Grizzlys Wolfsburg
EHC Red Bull München holt Chris DeSousa

Der dreimalige deutsche Meister Red Bull München hat Chris DeSousa unter Vertrag genommen. Der 31 Jahre alte Stürmer wechselt vom Liga-Konkurrenten Grizzlys Wolfsbur...

„Spieler mit unglaublich vielen Facetten und Qualitäten“
Sena Acolatse verlängert bei den Iserlohn Roosters

​Die Iserlohn Roosters haben den Vertrag mit ihrem Verteidiger Sena Acolatse um ein Jahr verlängert. Der 31-Jährige war vor der vergangenen Spielzeit aus Straubing a...

Meister holt Duo aus Wolfsburg
Eisbären Berlin verpflichten Julian Melchiori und Jan Nijenhuis

Die Eisbären Berlin haben Verteidiger Julian Melchiori und Stürmer Jan Nijenhuis verpflichtet. Beide Spieler standen in der abgelaufenen Saison bei den Grizzlys Wolf...

Angreifer kommt von den Eisbären Berlin
Mark Zengerle wechselt zu den Straubing Tigers

Die Straubing Tigers können heute die Verpflichtung eines Neuzugangs für die kommende Spielzeit bekanntgeben: Der gebürtige US-Amerikaner mit deutschem Pass wechselt...

Deutsch-Kanadier kam vor der letzten Saison aus der Oberliga
Guillaume Naud bleibt bei den Bietigheim Steelers

Die Bietigheim Steelers haben den Vertrag mit Guillaume Naud verlängert. Der Deutsch-Kanadier agierte als Allrounder und war ein wertvoller Bestandteil der Vorjahres...