Lions: Chris Bright erhält Vertrag

Markus Jocher bleibt ein "Löwe"Markus Jocher bleibt ein "Löwe"
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Frankfurt Lions haben Chris Bright unter Vertrag genommen. Der

35jährige Mittelstürmer überzeugte im Probetraining und erhält die letzte freie

Importspieler-Lizenz der Saison 2005/2006. Bright wird schon heute im Heimspiel

gegen die DEG Metro Stars sein Debüt für die Frankfurt Lions geben.

 

"Er ist schnell, verfügt über internationale Erfahrung und kann auch

Verteidiger spielen", sagt Trainer Rich Chernomaz. Bright spielte in den

vergangenen zehn Jahren in Japan. In diesem Zeitraum erzielte er 238 Tore.

Insgesamt kam er in 363 Spielen auf 524 Scorerpunkte, wurde dreimal japanischer

Meister und gewann mit Kokudo Tokio in der vergangenen Saison die Asien-Liga.

"Er hat Japan aus familiären Gründen verlassen und sucht nun seine Chance in

Europa", sagt Manager Charly Fliegauf.

 

Dafür hat er sich persönlich bei Trainer Chernomaz beworben. "Ich schätze

Spieler, die die Initiative ergreifen und unbedingt zu uns wollen. Außerdem habe

ich von vielen Seiten gehört, dass Chris ein absoluter Siegertyp ist."

Spieler des EHC Red Bull München bestritt sein 900. DEL-Spiel
Eder-Brüder glänzen beim Jubiläum von Yannic Seidenberg

​Er ist längst zu einer Koryphäe im deutschen Eishockey geworden und steht seinem Bruder schon lange in nichts mehr nach. Er ist ein Allrounder, ein Routinier und ei...

Hockeyweb zeigt die besten Szenen des vergangenen Wochenendes
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Paraden. Tolle Pässe. Tolle Tore. Wir wünschen viel Spaß. ...

Krefeld dreht in Nürnberg das Spiel, EHC Red Bull München besiegt Düsseldorf
Adler Mannheim im Höhenflug

DEG kassiert nach sieben Siegen am Stück die vierte Pleite in Folge. ...

Besser gespielt und doch verloren
Augsburger Panther entführen Sieg aus Straubing

Die Straubing Tigers spielen 60 Minuten Eishockey, zeigen Charakter, geben nie auf und verlieren am Ende doch mit 2:4 (0:2, 0:0, 2:2) gegen die Augsburger Panther. D...

Torhüter Patrick Klein und Kevin Poulin im Mittelpunkt
Starke Leistung der Krefeld Pinguine trotz Niederlage gegen Berlin

​Die Krefeld Pinguine unterlagen den Eisbären Berlin am Freitagabend mit 1:3 (1:1, 0:1, 0:1). Von den letzten fünf Aufeinandertreffen der beiden Kontrahenten, die al...

Center löste bei den Eisbären Berlin seinen Vertrag auf
Perfekt: Jason Jaspers zu den Grizzlys Wolfsburg!

Der Mittelstürmer erhält bei den Niedersachsen einen Vertrag bis Saisonende. ...

Kapitän Michael Wolf , Mads Christensen und Trevor Parkes fallen lange aus
EHC Red Bull München: Verletzungs-Schock!

Mehrere Monate Pause: Meister muss auf wichtige Leistungsträger verzichten. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!