Leon Gawanke wird an Eisbären Berlin ausgeliehenLeihende wenn AHL oder NHL wieder Spielbetrieb aufnimmt

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Leon Gawanke trägt ab sofort wieder das Trikot mit dem Eisbären auf der Brust. Die Eisbären Berlin und die Winnipeg Jets haben sich auf eine Leihvereinbarung für den 21-jährigen deutschen Verteidiger verständigt. Der gebürtige Berliner wurde 2017 von dem Team aus der National Hockey League (NHL) gedraftet und kehrt nun auf Leihbasis zum deutschen Rekordmeister in seine alte Heimat zurück.

Da auf Grund der Covid-19 Pandemie noch nicht absehbar ist, wann die nordamerikanische Profiligen wieder in den Saisonbetrieb gehen, verständigten sich beide Clubs darauf, Gawanke bis dahin in Berlin spielen zu lassen.
„Wir freuen uns sehr, Leon wieder in Berlin zu haben! Er hat 2005 bei den Eisbären Juniors angefangen und bis 2016 dort eine tolle Entwicklung durchlaufen“, so Eisbären Geschäftsführer Peter John Lee. „Mit den Erfahrungen, die er jetzt in Nordamerika machen konnte, ist er ein riesiger Gewinn für uns.“
Seit 2015 spielt Leon Gawanke in verschiedenen Junioren-Nationalmannschaften des DEB. In der vergangenen Saison lief er für die Manitoba Moose in der American Hockey League (AHL) auf, wo er 4 Tore und 22 Vorlagen erzielte.
„Wir haben Leons Entwicklung in den letzten Jahren natürlich immer verfolgt und sind sehr froh, ihm jetzt vertraute Bedingungen bieten zu können. Er kann unsere Mannschaft wunderbar unterstützen und sich gleichzeitig für die nordamerikanische Liga fithalten und Spielpraxis sammeln. Danke hiermit auch an die Winnipeg Jets für das Vertrauen“, sagt Stéphane Richer, Sportdirektor der Eisbären.
Der 1,86 Meter große und 90 Kilo schwere Rechtsschütze wird bei den Eisbären mit der Nummer 4 auflaufen, bis zu dem Zeitpunkt, an dem die AHL oder die NHL ihren Spielbetrieb wieder aufnehmen.


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Turnier in Südtirol geht zum 16. Mal über die Bühne
Eisbären Berlin und Augsburger Panther starten beim Dolomitencup

​Der Sommer hat zwar noch Hochkonjunktur, trotzdem ist die Eishockeyfreude im Südtiroler Unterland riesig. Grund dafür ist der Dolomitencup, der vom Freitag bis zum ...

Hockeyweb-Reporter Ronald Toplak zum Karriere-Ende von Jens Baxmann
Baxi, das war Jensationell!

Eine schwere Augenverletzung zwingt Jens Baxmann (37), der sieben Meisterschaften mit dem EHC Eisbären Berlin gewann, die Karriere vorzeitig zu beenden. Hockeyweb-Re...

Karriereende nach Verletzung
Ex-Nationalspieler Jens Baxmann muss seine aktive Laufbahn beenden

Der Verteidiger erlitt im Januar beim Training eine Augenverletzung. Zwar konnte das Schlimmste verhindert werden, doch macht die Verletzung eine Fortsetzung der Kar...

Neuzugang vom SC Bern
Iserlohn Roosters verpflichten lettischen Nationalspieler Kaspars Daugavins

​Die Iserlohn Roosters verpflichten zur kommenden Saison den Stürmer Kaspars Daugavins. Der 119-fache lettische Nationalspieler (66 Punkte) war zuletzt für den SC Be...

Ersatz soll zeitnah kommen
Nürnberg Ice Tigers: Luke Green aus persönlichen Gründen abgereist

​Luke Green wird in der kommenden DEL-Saison doch nicht für die Nürnberg Ice Tigers auflaufen. Der 24-jährige Verteidiger hat Nürnberg aus persönlichen Gründen berei...

Kurz vor dem Trainingsauftakt
Maegaard Scheel und Korus ergänzen Kader der Iserlohn Roosters

​Die Iserlohn Roosters aus der DEL haben in der Woche vor ihrem Trainingsauftakt am 8. August zwei Ergänzungen ihres Kaders vorgenommen: Der Däne Felix Maegaard Sche...

Center kommt aus Linköping
Brian Gibbons komplettiert Kader des ERC Ingolstadt

​Der ERC Ingolstadt hat die letzte offene Kaderstelle in der Offensive mit dem Ex-NHL-Profi Brian Gibbons besetzt. Der 34-Jährige spielte in der vergangenen Spielzei...

Brent Aubin wechselt nach Frankreich
Colin Smith kommt zu den Iserlohn Roosters

​Der in Kanada geborene Stürmer Brent Aubin wird in der kommenden Saison nicht zum Kader der Iserlohn Roosters gehören. Der 36-Jährige hat sich entschieden, seinen T...