Lehtivuori bleibt zwei weitere Jahre in MannheimAuszeichnung zum besten DEL-Verteidiger der vergangenen Saison

B0E6877B-A34B-4394-BAF4-3F356C755562 (picture alliance/Promediafoto)B0E6877B-A34B-4394-BAF4-3F356C755562 (picture alliance/Promediafoto)
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Wir sind unheimlich froh, dass wir einen Spieler solchen Kalibers halten können. Joonas ist ein Allrounder und ungemein wichtig für die Mannschaft. Er verfügt über ein hohes Maß an Spielverständnis, steht in allen Situationen und entscheidenden Phasen auf dem Eis und arbeitet Tag für Tag unglaublich hart“, freut sich Sportmanager Jan-Axel Alavaara über die Vertragsverlängerung.

Lehtivuori, der vor der Meistersaison 2018/19 vom finnischen Club Hämeenlinnan Pallokerho (HPK) nach Mannheim kam und gleich in seiner ersten DEL-Saison von Managern, Trainern, Spielern und Fachjournalisten zum Verteidiger des Jahres gewählt worden ist, gehört zweifellos zu den besten Defendern der Liga. Der 1,80 Meter große und 80 Kilogramm schwere Linksschütze besticht durch seine Spielintelligenz, leitet Angriffe mit präzisen Aufbaupässen ein, lenkt an der gegnerischen blauen Linie das Überzahlspiel und steht auch in Unterzahl seinen Mann. In der aktuellen Saison hat der Finne bislang in 39 Partien drei Tore und 14 Vorlagen erzielt. 
„Das war eine einfache Entscheidung, weil das Gesamtpaket stimmt. Meine Familie fühlt sich in Mannheim sehr wohl, die Organisation ist absolut klasse und wir haben eine starke Truppe beisammen. Zudem hast du bei den Adlern immer die Chance, den Titel zu holen. Es gab also keine Gründe, meinen Vertrag nicht zu verlängern“, so Lehtivuori.