Larry Mitchell ist neuer Sportdirektor der Augsburger PantherRückkehr nach zehn Jahren

Larry Mitchell als Interimstrainer des ERC Ingolstadt. (ISPFD / hockeyweb)Larry Mitchell als Interimstrainer des ERC Ingolstadt. (ISPFD / hockeyweb)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das Besondere an diesem Deal: Sollten die Panther in der DEL verbleiben, wird Larry Mitchell ausschließlich als Sportdirektor fungieren. Im Falle des Abstiegs in die DEL2 wird er auch die Position des Cheftrainers übernehmen.

„Ich habe den Augsburger Panthern persönlich viel zu verdanken und habe die Entwicklung des Clubs eng verfolgt, bin mit den Verantwortlichen immer im Austausch geblieben. Als die Anfrage kam, ob ich mir eine Rückkehr vorstellen könnte, habe ich mich intensiv damit auseinandergesetzt. Augsburg ist ein Standort mit großer Tradition, tollen Fans und viel Potenzial. Ich freue mich auf viele bekannte Gesichter und möchte helfen, dass wir gemeinsam wieder in die Erfolgsspur finden – egal in welcher Liga. Wenn in wenigen Tagen unsere Ligazugehörigkeit endgültig feststeht, werden wir mit Hochdruck an einer Mannschaft arbeiten, die die Panther würdig vertritt“, so Larry Mitchell.

Panther-Gesellschafter Lothar Sigl erläutert die Entscheidung der Geschäftsführung: „Larry Mitchell ist ein bestens vernetzter Kenner der Eishockeybranche. Als sich abgezeichnet hat, dass er wieder verfügbar ist, haben wir unsere Gespräche schnell vertieft. Dass er sich nun trotz anderer Optionen und unserer noch ungewissen sportlichen Zukunft für die Augsburger Panther entschieden hat, spricht für ihn. In den kommenden Wochen sind zunächst vor allem seine Fähigkeiten als Kaderplaner gefragt. Sollten wir in der DEL bleiben, wird es zudem seine Aufgabe sein, den passenden Cheftrainer zu finden. Wenn wir den Gang in die DEL2 antreten müssen, werden wir vorerst keine zusätzliche Stelle schaffen und verstärkt in ein Team investieren, dessen berechtigtes Ziel der sofortige Wiederaufstieg sein kann.“

Bereits von 2007 bis 2014 war Larry Mitchell als Cheftrainer und im Management des AEV in sportlicher Verantwortung. Viermal erreichten die Panther unter seiner Führung die Playoffs, 2010 feierte der Club unter Mitchell mit dem Gewinn der Vizemeisterschaft den größten Erfolg seiner Geschichte.

Von 2014 bis 2017 war Mitchell Cheftrainer der Straubing Tigers, anschließend fungierte er bis 2022 als Sportdirektor des ERC Ingolstadt. In den vergangenen beiden Spielzeiten stand der ehemalige Stürmer als Sportchef beim EHC Kloten in der Schweiz, wobei er das Team auch für 19 Spiele als Interimstrainer übernahm. 2023 gehörte Mitchell zudem zum Trainerstab vom Team Canada beim Spengler Cup.


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
Zuvor schon Co-Trainer beim DEL-Vizemeister
Alexander Sulzer ist neuer Cheftrainer in Bremerhaven

Die Fischtown Pinguins Bremerhaven haben die vakante Stelle des Cheftrainer-Postens mit dem ehemaligen Eishockeyprofi Alexander Sulzer besetzt....

Erste Trainerposition Herrenbereich des ehemaligen DEL-Spielers
Eisbären Berlin verpflichten Rob Collins als Assistenztrainer

Meister Eisbären Berlin hat sein Trainerteam mit dem Kanadier Rob Collins erweitert. Der ehemalige Profispieler spielte hauptsächlich in der DEL, konnte aber auch ei...

23-jähriger Verteidiger steht vor vierten Saison beim DEL-Klub
Straubing Tigers erzielen Vertragsverlängerung mit Zimmermann

Die Straubing Tigers haben den Vertrag mit Verteidiger Mario Zimmermann für die kommenden Spielzeit verlängert. Damit geht der 23-Jährige in seine vierte Saison für ...

27-jähriger Stürmer kommt von Lausitzer Füchsen
Samuel Dove-McFalls wechselt nach Nürnberg

Die Nürnberg Ice Tigers können den nächsten Neuzugang für die DEL-Saison 2024/25 bestätigen: Der 27-jährige Samuel Dove-McFalls wechselt von den Lausitzer Füchsen au...

24-jähriger Center kommt aus Nordamerika
Düsseldorfer EG verpflichtet Jacob Pivonka

​Die Düsseldorfer EG meldet einen weiteren Neuzugang für die Saison 2024/25: Aus den USA wechselt Stürmer Jacob Pivonka zu den Rot-Gelben....

Co- und Torwarttrainer bleiben
Trainerteam der Iserlohn Roosters ist komplett

​Die Iserlohn Roosters haben ihr Trainerteam für die kommende Saison finalisiert: Neben Headcoach Doug Shedden, der seinen Vertrag bereits unmittelbar nach der Saiso...

Erstmaliger Wechsel nach 15 Jahren bei den Adlern Mannheim
Augsburger Panther verpflichten Denis Reul

Die Augsburger Panther haben Denis Reul for die kommende Saison unter Vertrag genommen. Der 34-jährige Abwehrspieler soll der Defensive deutlich mehr Qualität und Ph...

Rückkehr nach Leihe an schweizerischen Topklub EV Zug
Andreas Eder kehrt nach München zurück

Andreas Eder kehrt zum EHC Red Bull München nach seiner Leihe an den schweizerischen Club EV Zug. Der Stürmer hat einen Vertrag für die Saison 2024/25 unterzeichnet....