Larry Huras auf dem MarktTrainerkarussell

Larry Huras musste bei MoDo Hockey gehen - kehrt er nun möglicherweise nach Ingolstadt zurück? (Foto: Imago)Larry Huras musste bei MoDo Hockey gehen - kehrt er nun möglicherweise nach Ingolstadt zurück? (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Er hätte den Neuaufbau beim schwedischen Verein Modo Hockey aus Örnsköldsvik gestalten sollen, doch nach nur 15 Spielen hatte die Geduld der Verantwortlichen ein Ende und man stellte Huras den Stuhl vor die Tür. Seine Nachfolge treten Andreas Johansson und Fredrik Olausson an. Interessanter ist jedoch, was mach Huras?

Zuletzt gab es sieben Niederlagen in Folge. Insgesamt heimste Larry Huras in seinen 15 Spielen nur magere zehn Punkte ein und liegt damit auf dem vorletzten Tabellenplatz der Svenska Hockeyligan (SHL). General Manager Per Svartvadet begründete die Entlassung von Huras: „Wir haben die Saison katastrophal schlecht begonnen. Und wenn wir die Probleme analysieren, sehen wir erhebliche Mängel im gesamten Spielsystem.“ Neben Huras mussten auch seine Co-Trainer Henrik Gradin und der als DEL-Spieler bekannte Jan-Axel Alavaara gehen.

Kaum war bekannt, dass Larry Huras zu haben ist, gab es schon die ersten Gerüchte. Eines davon kommt aus der Schweiz, in der Huras die ZSC Lions, Lugano und Bern zur Meisterschaft führte. Das Schweizer Onlineportal hockeyfans.ch kann sich Huras jedoch vor allem als Coach der Nationalmannschaft vorstellen.

Doch auch in der DEL kann Larry Huras auf eine kurze aber erfolgreiche Zeit zurückblicken. Mit dem ERC Ingolstadt stand er 2014/15 im Finale gegen die Adler Mannheim, das er aber in sechs Spielen verlor. Doch eben bei diesem ERC läuft es alles andere als rund. Manny Viveiros soll die Schanzer wieder in die Play-offs bringen, hängt zurzeit aber am 14. und damit letzten Tabellenplatz fest.

Der Donaukurier schrieb bereits von einer Galgenfrist für den Austo-Kanadier. Zur Rückblende auf das Spiel gegen Wolfsburg schreibt es das Blatt noch deutlicher: „Nach der desolaten Vorstellung, die die Mannschaft zeigte, steht Trainer Manny Viveiros wohl kurz vor der Ablösung.“ Geht es nach den Fans, ist die Ablösung von Viveiros ohnehin überfällig. Auch Sportdirektor Jiri Ehrenberger steht heftig in der Kritik. Als Nachfolger auf dem Trainerposten soll, laut Donaukurier, der ehemalige Bundestrainer Pat Cortina im Gespräch sein. Doch das war vor der Huras-Entlassung.

Könnte sich Larry Huras wieder für den ERC begeistern, könnte Viveiros wieder den Posten des Co-Trainers übernehmen und die Ingolstädter hätten wieder ein vermeintlich erfolgreiches Duo, das man ohnehin nur ungern und schweren Herzens aufgegeben hat. Viel Konjunktive, doch wenn man handelt, muss man schnell handeln, um die Länderspielpause optimal nutzen zu können.

Mittwoch 19:00 Uhr – der ehemalige Stürmer der Düsseldorfer EG im Live-Interview
Daniel Kreutzer zu Gast bei Hockeyweb-Instagram-Live

797 – das war sie, die Rekordzahl an Punkten eines Spielers in der Geschichte der DEL, bis Patrick Reimer kam und den Rekord brach. Die 797 gehört zu einer Legende d...

Die DEL am Sonntag
Kölner Haie verlieren auch im Derby gegen die Düsseldorfer EG

​Bei den Kölner Haien läuft derzeit nicht viel zusammen. Im Heimderby gegen die Düsseldorfer EG gelang beim 0:3 nicht einmal ein Torerfolg. KEC-Trainer Uwe Krupp war...

Vertrag bis 2024
Grizzlys Wolfsburg verlängern mit Trainer Mike Stewart

​Die Grizzlys Wolfsburg haben den bis 2023 laufenden Vertrag mit ihrem erfolgreichen Cheftrainer Mike Stewart vorzeitig um eine weitere Spielzeit verlängert. Der neu...

Absicherung auf der Torwartposition
Oskar Östlund wechselt zu den Augsburger Panthern

​Die Augsburger Panther sichern sich auf der wichtigen Torwartposition ab und haben einen weiteren Schlussmann unter Vertrag genommen. Oskar Östlund wechselt von Feh...

3:1 gegen dezimierte Bietigheim Steelers
Augsburger Panther siegen in mittelmäßigem Spiel

​Die Augsburger Panther rangen ersatzgeschwächte Bietigheim Steelers in einem mittelmäßigen Eishockeyspiel mit 3:1 (0:1, 2:0, 1:0) nieder. ...

Die DEL am Freitag
Krefeld Pinguine gewinnen im Nachbarschaftsduell gegen Köln

​Noch vor ein paar Wochen wäre es ein Derby der guten Laune gewesen, das am Sonntag um 14 Uhr in Köln ansteht. Während die Düsseldorfer EG am Donnerstag immerhin nac...

Abstellung der Nationalspieler erfolgt vereinbarungsgemäß
DEL lässt Spiele in der Olympia-Pause zu

​Die Verantwortlichen der Deutschen Eishockey-Liga haben sich am Dienstag, 11. Januar, gemeinsam mit den 15 Clubs im Rahmen einer Videokonferenz darauf verständigt, ...

Nachfolger für Brad Tapper
Kurt Kleinendorst wird neuer Headcoach der Roosters

​Die Iserlohn Roosters verpflichten mit sofortiger Wirkung Kurt Kleinendorst als neuen Headcoach. Der 61-jährige US-Amerikaner war zuletzt in der Spielzeit 2019/20 a...

DEL Hauptrunde

Mittwoch 19.01.2022
Straubing Tigers Straubing
2 : 1
Adler Mannheim Mannheim
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
ERC Ingolstadt Ingolstadt
3 : 4
Eisbären Berlin Berlin
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
5 : 3
Bietigheim Steelers Bietigheim
Donnerstag 20.01.2022
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Freitag 21.01.2022
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Bietigheim Steelers Bietigheim
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Straubing Tigers Straubing
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Sonntag 23.01.2022
Straubing Tigers Straubing
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Kölner Haie Köln
EHC Red Bull München München
- : -
Eisbären Berlin Berlin
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld