Kuhl über Pollock: „Es sieht gut aus“

Neuer Ärger mit KHL-Klubs: Jame Pollock nach Nowosibirsk statt Mannheim?Neuer Ärger mit KHL-Klubs: Jame Pollock nach Nowosibirsk statt Mannheim?
Lesedauer: ca. 1 Minute

Es war eine Hockeyweb-Exklusiv-Meldung am 20. Januar, die für

Aufsehen sorgte. Wie wir berichteten hat der Ex-Nürnberger Jame Pollock (29) nach uns

vorliegenden Informationen einen Drei-Jahres-Vertrag in Mannheim unterschrieben.

Jetzt gab Adler-Manager Marcus Kuhl in einem Interview mit dem Mannheimer

Morgen zu, dass er zumindest Verbindung zu dem kanadischen Offensiv-Verteidiger

habe: „Wir stehen mit Jame in ständigem E-Mail-Kontakt.“

Zwar wiegelt Kuhn noch ab (Zitat: „Es sieht gut aus, aber es ist noch nichts

fix."), aber das ist nach Lage der Dinge nicht mehr als taktische

Spielerei. Zur Erinnerung: Auch den Wechsel des Wolfsburgers Papineau (29) zu

den Adlern mochte Kuhl nicht kommentieren, bis der kanadische Stürmer selbst

seinen Zwei-Jahres-Vertrag in Mannheim bestätigte.

Jame Pollock brach vor kurzem die Verhandlungen mit einem

anderen DEL-Klub mit der Begründung ab, dass er in Mannheim unterschrieben

habe. Der Manager des Vereins, der nicht genannt werden möchte: „Bei der Summe,

die Mannheim offensichtlich aufgerufen

hat, hätten wir ohnehin nicht mithalten können.“ Pollock, der vor zwei Spielzeiten mit 54

Punkten in 46 Spielen der erfolgreichste Abwehrspieler der DEL war, verdient derzeit bei HK MWD Balaschicha in der russischen KHL über 500.000 Euro. (dp)

Verteidiger verlängert in Oberbayern
Colton Jobke bleibt beim ERC Ingolstadt

Der ERC Ingolstadt treibt inmitten des Endspurts der Saison 2018/19 die Planungen für die kommende Spielzeit voran. Colton Jobke hat seinen Vertrag über die Saison h...

Vertragsverlängerung bis 2022
Stefan Adam bleibt Geschäftsführer der Düsseldorfer EG

Die Gesellschafter der DEG haben einstimmig beschlossen, dass der auslaufende Vertrag von Geschäftsführer bis 2022 um drei Jahre verlängert wird. ...

Schwierige Aufgabe beim Tabellenfünften
Eisbären Berlin vor Auswärtsspiel in Ingolstadt

​Vor ihrem zweiten von drei Auswärtsspielen innerhalb von sechs Tagen trainierten die Eisbären Berlin am Donnerstagmittag im Olympia-Eisstadion Garmisch-Partenkirche...

München im Kampf um den ersten Platz unter Druck
Exklusive Topquoten für DEL Spitzenspiel: Adler Mannheim vs. EHC Red Bull München

Im „vorgezogenen Endspiel um die deutsche Eishockeymeisterschaft“ empfangen am Freitagabend um 19:30 Uhr die Mannheimer Adler an der Tabellenspitze den zweiten EHC R...

Vertragsverlängerung: Angreifer bleibt am Pulverturm
T. J. Mulock verlängert bei den Straubing Tigers

Der dreifache Deutsche Meister Travis James Mulock wird auch 2019/2020 das Trikot der Straubing Tigers tragen....

Niederbayern erneut in Torlaune
7:3! Straubing Tigers nehmen Eisbären Berlin auseinander

Der Pulverturm der Straubing Tigers ist zurzeit für kein Team ein guter Reisetipp. Vier Heimsiege in Serie stehen nach dem Erfolg über die Eisbären Berlin in den Büc...

Overtime-Sieg gegen den Deutschen Meister
Krefeld Pinguine beenden Heimniederlagenserie gegen München

​Die Krefeld Pinguine haben am Dienstagabend gegen den Deutschen Meister EHC Red Bull München mit 3:2 (0:1, 2:0, 0:1, 1:0) nach Verlängerung gewonnen. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!