Kuchen für Kreutzer - Bier dank "Big Ben"

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Ostfriesisch herb und damit so gar nicht passend zu den Gesichtszügen von Kreutzer und seinen Kameraden, bei denen allen die Augen funkelten und ein Lächeln auf den Lippen lag. Mit unglaublichem Willen und großem Einsatz hatte das Team von Trainer Jeff Tomlinson zuvor gegen die Hamburg Freezers einen 0:2-Rückstand wettgemacht und die starken Norddeutschen dann in der Verlängerung sogar noch mit 3:2 besiegt. „Mit dieser Einstellung können wir noch viel erreichen“, sagte Angreifer Patrick Reimer.

Ben Gordon freute sich wie ein Schneekönig

Der Held des Spiels war allerdings Ben Gordon. Der kleine, aber eminent fleißige Discount-Einkauf von Manager Lance Nethery erzwang zunächst mit einem Kraftakt das 2:2 (51.) und sorgte nach 78 Sekunden der Verlängerung durch einen überlegten Schlenzer ins lange Eck auch für die Entscheidung. „Junge, das fühlt sich an, als wenn nicht Daniel Kreutzer, sondern ich heute Geburtstag hätte. Wir haben uns nach dem Rückstand aufgebäumt und richtig stark Druck auf den Gegner ausgeübt“, sagte Gordon. Der 26-Jährige freute sich wie ein Schneekönig, redete munter drauf los und drohte Geburtstagskind Kreutzer im Überschwang seiner Gefühle: „Ich werde Daniel als Geschenk ganz innig umarmen.“

Trainer Tomlinson gibt den Spielern zum feiern frei

Der Kapitän, der gestern 32 Jahre alt wurde, kündigte an, seinen Kameraden ein Bierchen ausgeben zu wollen. „In der Kabine gibt es aber nur eins, denn die Jungs müssen noch Auto fahren“, sagte Trainer Tomlinson als pädagogischer Mahner. Der 41-Jährige war aber derart stolz auf sein Team, dass er sogleich hinzufügte: „Ich habe allerdings nichts dagegen, wenn sie mit Bus und Bahn in die Altstadt fahren und dort heute kräftig feiern.“
Tomlinson zeigte sich beeindruckt vom Kampf seines Teams, das nach den Treffern von Schubert (12.) und Brooks (32.) schon auf der Verliererstraße schien. Doch Jeff Ulmer läutete die Wende ein (44.). „Wir haben durch die Siege gegen Wolfsburg und Krefeld Selbstvertrauen getankt. Nun scheinen wir mental wieder stark genug, um Rückstände zu drehen.“

 Stimmen zum Spiel

„In der Kabine habe ich nur müde, aber glückliche Gesichter gesehen.“
Jeff Tomlinson, Trainer der Düsseldorfer EG

„Hamburg war in dieser Saison bislang unser schwerster Gegner. Aber wir haben zu jedem Zeitpunkt daran geglaubt, das Spiel noch gewinnen zu können.“
Connor James, Angreifer der Düsseldorfer EG

„Gratulation an die DEG und auch an die Zuschauer. Sie haben ihr Team zum Sieg getrieben und auch gut Druck auf den Schiedsrichter ausgeübt.“
Benoit Laporte, Trainer der Hamburg Freezers

 DEG – Hamburg n.V.3:2 (0:1/0:1/2:0/1:0)

Aufstellung DEG

Tor: Goepfert (Jean-Sebastien Aubin)

Abwehr: Holland, Dinger – Hedlund, Roach – Bazany, Nowak

Angriff: Reimer, Kaufmann, Kreutzer – Ulmer, Courchaine, James – Hinterstocker, Beechey, Gordon - Hofland

Aufstellung Hamburg

Tor: Curry (Treutle)

Abwehr: Schubert, Köppchen – Traverse, Cook – Nielsen, Schmidt - Köttstorfer

Angriff: Dolak, Collins, Murphy – Jensen, Serge Aubin, Brooks – Polaczek, Festerling, Engelhardt – Oppenheimer, Möchel, Wolf

Schiedsrichter: Willi Schimm (Waldkraiburg)

Zuschauer: 3839

Tore: 0:1 (11.26) Schubert (Cook); 0:2 (31.48) Brooks (Serge Aubin, Festerling); 1:2 (43.31) Ulmer, 2:2 (50.45) Gordon (Holland/5-4); 3:2 (61.18) Gordon (Kaufmann, Holland/4-4)

Strafminuten: DEG 8 – Hamburg 6


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
31-jähriger Stürmer mit NHL-Erfahrung kommt aus Augsburg
Schwenningen hat Matt Puempel unter Vertrag genommen

Die Schwenninger Wild Wings haben mit der Verpflichtung von Matt Puempel die Kaderplanungen für kommenden Saison weiter vorangetrieben....

26-jähriger Flügelstürmer kommt von Vizemeister Bremerhaven
Straubing Tigers verpflichten Skyler McKenzie

Der niederbayerische Erstliga-Club kann heute bekanntgeben, dass Skyler McKenzie von den Fischtown Pinguins Bremerhaven in die Gäubodenstadt wechselt und die Straubi...

Zuvor schon Co-Trainer beim DEL-Vizemeister
Alexander Sulzer ist neuer Cheftrainer in Bremerhaven

Die Fischtown Pinguins Bremerhaven haben die vakante Stelle des Cheftrainer-Postens mit dem ehemaligen Eishockeyprofi Alexander Sulzer besetzt....

Erste Trainerposition Herrenbereich des ehemaligen DEL-Spielers
Eisbären Berlin verpflichten Rob Collins als Assistenztrainer

Meister Eisbären Berlin hat sein Trainerteam mit dem Kanadier Rob Collins erweitert. Der ehemalige Profispieler spielte hauptsächlich in der DEL, konnte aber auch ei...

23-jähriger Verteidiger steht vor vierten Saison beim DEL-Klub
Straubing Tigers erzielen Vertragsverlängerung mit Zimmermann

Die Straubing Tigers haben den Vertrag mit Verteidiger Mario Zimmermann für die kommenden Spielzeit verlängert. Damit geht der 23-Jährige in seine vierte Saison für ...

27-jähriger Stürmer kommt von Lausitzer Füchsen
Samuel Dove-McFalls wechselt nach Nürnberg

Die Nürnberg Ice Tigers können den nächsten Neuzugang für die DEL-Saison 2024/25 bestätigen: Der 27-jährige Samuel Dove-McFalls wechselt von den Lausitzer Füchsen au...

24-jähriger Center kommt aus Nordamerika
Düsseldorfer EG verpflichtet Jacob Pivonka

​Die Düsseldorfer EG meldet einen weiteren Neuzugang für die Saison 2024/25: Aus den USA wechselt Stürmer Jacob Pivonka zu den Rot-Gelben....

Co- und Torwarttrainer bleiben
Trainerteam der Iserlohn Roosters ist komplett

​Die Iserlohn Roosters haben ihr Trainerteam für die kommende Saison finalisiert: Neben Headcoach Doug Shedden, der seinen Vertrag bereits unmittelbar nach der Saiso...