Kreuzbandriss: Saisonende für Matt McIlvane

Lesedauer: ca. 1 Minute

Für Eisbären-Stürmer Matt McIlvane scheint die Saison beendet zu sein. Der 23-Jährige hatte sich beim gestrigen Spiel der Berliner in Kassel bei einem Sturz in die Bande das Knie verletzt (Foto by City-Press) und musste vom Physiotherapeuten sowie seinem Mitspieler Steve Walker unter starken Schmerzen vom Eis geführt werden.

Die heutige Diagnose in einem Berliner Krankenhaus hatte nun ergeben, dass es sich bei der Verletzung um einen Kreuzbandriss handelt und die Saison, laut Eisbären-Presseerklärung, für den US-Amerikaner beendet ist. Über den weiteren Verlauf der Behandlung wird in den nächsten Tagen entschieden.

Für McIlvane rückt für das morgige Spiel gegen die DEG Metro Stars (19:30 Uhr, O2-World) Norman Martens vom Eisbären Farmteam in den Kader. Weiter verletzt sind Brandon Smith (Schulter) sowie Florian Busch am Handgelenk. (ovk)

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL Hauptrunde Gruppe

Sonntag 11.04.2021
Adler Mannheim Mannheim
1 : 4
Eisbären Berlin Berlin
Straubing Tigers Straubing
3 : 5
Kölner Haie Köln
Augsburger Panther Augsburg
2 : 5
Iserlohn Roosters Iserlohn
Montag 12.04.2021
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
EHC Red Bull München München
Dienstag 13.04.2021
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
EHC Red Bull München München
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen