Kreutzer kann spielen

Aufholjagd mit Happy-EndAufholjagd mit Happy-End
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Momentan sieht es in der Blessiertenabteilung der DEG Metro Stars wie folgt aus: Stürmer Daniel

Kreutzer ist mit einer starken Prellung des linken Mittelfußes von seiner Länderspielreise

zurückgekehrt. Der Verdacht auf eine Fraktur hat sich aber nicht bestätigt. Laut Aussage von

Mannschaftsarzt Dr. Ulf Blecker wird Kreutzer mit Spritzen behandelt, um die starke Schwellung zu

reduzieren. Die Knieverletzung von Verteidiger Eric Dandenault hat sich nach einer

Kernspinntomographie als Teileinriss des Innenbaden mit kleiner Einblutung herausgestellt. Die

Verletzung ist aber weniger schwerwiegend als bei Stürmer Tore Vikingstad. Der Norweger hat, wie

gemeldet, ebenfalls eine Innenband- und Kapselverletzung mit Einblutung in das Gelenk erlitten. Das

bedeutet im Klartext: Eric Dandenault fehlt am kommenden Wochenende, könnte aber zu

Saisonbeginn wieder einsatzbereit sein. Tore Vikingstad steht noch zwei weitere Wochen nicht zur

Verfügung. Außerdem hat es das Maskottchen Düssi erwischt. Der lebende Inhalt hat sich den

Finger gebrochen, der Löwe ist aber trotzdem gegen Iserlohn im Einsatz. Christian Brittig und Bobo

Kühnhauser sowie voraussichtlich Daniel Kreutzer sind dagegen wieder einsatzbereit. - Die nächsten

Spiele der DEG: morgen, Beginn 19.30 Uhr, gegen Iserlohn die Roosters und Sonntag, den 12.

September, Beginn: 18.30 Uhr, Pokalspiel gegen die Heilbronner Falken - Am kommenden Samstag

besucht die Truppe die Galeria Kaufhof an der Kö. Traditionell findet bei dieser Gelegenheit auch

eine große Autogrammstunde statt. Für viele Fans ist dies nach dem Ende der Sommerferien die

erste Möglichkeit, sich die begehrten Schriftzüge auf Karten und Postern zu sichern. Aus diesem

Anlass laden die die DEG Metro Stars am Samstag, dem 11. September, 15.00 bis 16.00 Uhr

in die Galeria Kaufhof an der Kö zu einem Fototermin ein. Neben den Spielern werden auch die

DEG Silver Stars auftreten. Bei einem Gewinnspiel gibt es außerdem 20 Karten für den

Saisonauftakt gegen die Krefeld Pinguine am Sonntag, dem 19. September, zu gewinnen. - Auf

Einladung der Rheinarena GmbH und von Fortuna Düsseldorf besuchen die Schützlinge von Michael

Komma am kommenden Freitag das Fußball-Regionalligaspiel Fortuna Düsseldorf gegen Union

Berlin. Zu diesem "Betriebsausflug" mit Spielerfrauen, Kindern und den Mitarbeitern der

Geschäftsstelle wird die DEG-Famile in einem Bus der Düsseldorfer Rheinbahn gemeinsam anreisen.

Die Mannschaft hatte in Absprache eigens ihr für den 10. September geplantes Testspiel gegen

Iserlohn um einen Tag vorverlegt. Bei einem Gegenbesuch werden im Laufe der Saison die

"Kollegen" von Fortuna einem DEG-Spiel an der Brehmstraße beiwohnen

Jetzt die Hockeyweb-App laden!