Krefeld stutzt Mannheim die FlügelMannheim verliert 3:6 gegen Krefeld vor heimischer Kulisse

Chad Costello von den Krefeld Pinguinen. (Foto: dpa/picture alliance/Fotostand)Chad Costello von den Krefeld Pinguinen. (Foto: dpa/picture alliance/Fotostand)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Im ersten Spielabschnitt war Mannheim zwar zunächst überlegen, dennoch gelang den Gästen aus Krefeld der erste Treffer. Da Adler-Torhüter Endras einen Schuss von Ewanyk nur prallen lassen konnte, verwertete Hospelt (3.) den Nachschuss zum 1:0. Die Adler im Anschluss drückend überlegen, aber ohne die nötige Konsequenz vor dem Tor. Krefeld blieb mit wenigen Kontern gefährlich. Zu Beginn des zweiten Durchgangs das gleiche Bild. Mannheim spielte sich in der Zone von Krefeld fest, das Tor fiel jedoch erneut auf der anderen Seite. Die Adler konnten den Puck nicht klären und Trivellato schob zur schmeichelhaften 2:0-Führung für Krefeld ein. Der deutsche Meister wirkte im Anschluss verunsichert und gewährte Krefeld mehr Spielanteile. Endras reagierte in der 27. Minute stark und bewahrte so sein Team vor einem höheren Rückstand. In der 31. Minute schaffte es dann Mannheim auch erstmals auf die Anzeigetafel, nachdem Rendulic nach schönem Pass von Järvinen die heimischen Fans erstmals jubeln ließ. Die Euphorie erhielt jedoch nur kurze Zeit später den nächsten Dämpfer. Kuhnekath (33.) hielt einfach mal von der blauen Linie drauf und der Puck fand den Weg ins Tor zum 3:1. Noch schlimmer kam es für die Adler, als Besse (34.) einen Konter zum 4:1 vollendete. Den Schlusspunkt im zweiten Abschnitt setzte erneut Krefeld mit einem Überzahltor zum 5:1 von Costello (40.), als nur noch eine Sekunde auf der Spieluhr war. Im letzten Durchgang versuchte zwar Mannheim nochmal Schadensbegrenzung zu betreiben, Krefeld spielte allerdings mit viel Selbstvertrauen und erhöhte bei einer weiteren Überzahlsituation (53.) vorentscheidend auf 6:1. Die beiden Treffer zum 2:6 durch Eisenschmid (55.) und 3:6 von Readeke (58.) kamen zu spät. Letztendlich gewinnt Krefeld, dank einer ausgezeichneten Chancenverwertung, einer geschlossenen Mannschaftsleistung und einem souveränen Pätzold im Tor (29 Paraden). Mannheim betrieb viel Aufwand, ließ jedoch die nötige Kaltschnäuzigkeit im Abschluss vermissen und offenbarte eklatante Schwächen in der Defensive. „Eine smarte und clevere Mannschaft, die lernt aus Fehlern - das sehe ich aktuell nicht bei meinem Team,“ sagte Adler-Trainer Pavel Gross in der anschließenden Pressekonferenz. „Wir haben viele falsche Entscheidungen getroffen und in der Abwehr unnötige Fehler gemacht. Es geht nicht, dass wir uns zu Hause so auskontern lassen.“

Große Geschichten und kleine Anekdoten über den geilsten Sport der Welt
Lesetipp: Eiszeit! Warum Eishockey der geilste Sport der Welt ist - Rick Goldmann

Von Dingolfing in die große weite Welt: Ex-Nationalspieler und TV-Experte Rick Goldmann schildert – mit Unterstützung von Günter Klein – in zahlreichen Anekdoten sei...

Telekom sichert sich Sponsoring der ersten virtuellen Eishockey Liga
DEL startet eigene eSports Liga: eDEL

Die DEL startet in Kooperation mit der Deutschen Telekom die erste offizielle virtuelle Eishockey Liga: die eDEL. Mit NHL 20 bietet die eDEL auf der Playstation 4 ei...

Der Verteidiger wechselt auf Leihbasis bis Ende des Jahres
Janik Möser schließt sich den Iserlohn Roosters an

Die Adler Mannheim und Janik Möser gehen vorerst getrennte Wege. In beidseitigem Einvernehmen wechselt der 24-jährige Verteidiger auf Leihbasis bis zum 31. Dezember ...

Der 21-jährige Stürmer wechselt von den Eisbären Berlin zum DEG
Düsseldorfer EG verpflichtet Charlie Jahnke fest

Charlie Jahnke spielte bereits seit Ende September auf Leihbasis bei den Rot-Gelben und konnte dabei überzeugen. Jetzt einigten sich beide Seiten auf einen sofortige...

Hockeyweb präsentiert die Highlights aus Woche 8!
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns wöchentlich in den Top 10 Highlights der DEL zu sehen....

26-jähriger Kanadier erhält einen Vertrag bis zum Saisonende
Grizzlys Wolfsburg verpflichten Stürmer Lucas Lessio

Die Grizzlys Wolfsburg haben schnell auf das vorzeitige Karriereende von Mike Sislo reagiert und mit Lucas Lessio einen Angreifer mit einem Vertrag bis zum Saisonend...

Der 19-jährige Angreifer wird zehn bis zwölf Wochen verletzt ausfallen
Valentino Klos fehlt den Adler Mannheim mehrere Wochen

Die Adler Mannheim müssen voraussichtlich zehn bis zwölf Wochen auf Angreifer Valentino Klos verzichten. Der 19-jährige Förderlizenzspieler zog sich im Heimspiel geg...

Steffen Tölzer ist neuer Rekordspieler
706 Mal für die Augsburger Panther

​Mit dem Spiel am gestrigen Freitagabend löste Kapitän Steffen Tölzer die Clublegende Duanne Moeser (705 Spiele) als neuen Rekordspieler der Augsburger Panther ab. S...

Derby-Sieg gegen die Düsseldorfer EG
Erster Krefelder Heimsieg seit September

Volle Hütte und ein Derbysieg: Die Krefeld Pinguine haben die Düsseldorfer EG mit 4:3 (2:1, 2:2, 0:0) besiegt. ...

Vorzeitiges Karriereende des US-Amerikaners
Vertrag mit Stürmer Mike Sislo wird bei den Grizzlys Wolfsburg aufgelöst

​Mike Sislo hat die Grizzlys Wolfsburg um Auflösung seines bis zum Saisonende laufenden Vertrages gebeten. Der US-Amerikaner war zuletzt aufgrund von muskulären Prob...

Klarheit in Schwenningen
Jürgen Rumrich tritt nach dem Ende der laufenden Saison zurück

Jürgen Rumrich ist seit Februar 2015 als Sportlicher Leiter der Wild Wings in Funktion und wird mit den Wild Wings noch die fünfte gemeinsame Saison beenden....

DEL Hauptrunde

Donnerstag 14.11.2019
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Freitag 15.11.2019
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Kölner Haie Köln
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Straubing Tigers Straubing
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
EHC Red Bull München München
- : -
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
lll▷ Mit Top Quoten auf die DEL wetten!
DEL Wetten bei den besten Wettanbietern

Aktuelle Online Eishockey DEL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL