Krefeld Pinguine verpflichten Grant BesseAmerikaner wechselt aus der ECHL nach Krefeld

Die Krefeld Pinguine haben Grant Besse als fünften Importspieler verpflichtet.  (Krefeld Pinguine)Die Krefeld Pinguine haben Grant Besse als fünften Importspieler verpflichtet. (Krefeld Pinguine)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Von den Anaheim Ducks wurde der Außenstürmer 2013 im „NHL Entry Draft“ in der fünften Runde ausgewählt. Ähnlich wie Garrett Noonan entschied er sich zunächst jedoch für eine akademische Ausbildung und absolvierte vier Jahre an der University of Wisconsin. In der NCAA hat der Neuzugang 138 Spiele bestritten und dabei 39 Tore erzielt und 58 Vorlagen gegeben. „Die vier Jahre im College sind wichtig für meine Entwicklung sowohl im akademischen als auch im sportlichen Bereich gewesen. Auch wenn der Schwerpunkt im vierten Jahr mehr auf dem Abschluss als im Eishockey lag, habe ich diese Entscheidung nie bereut. Die beiden letzten Spielzeiten als Profi haben Spaß gemacht und ich konnte jeweils über 30 Tore erzielen. Meine Laufbahn in Europa fortzusetzen ist ein Gedanke, den ich schon länger hatte. Die Gespräche mit Krefeld sind vielversprechend gewesen und Brandon Reid hat sich von Beginn an sehr um mich bemüht. Ich bin gespannt was mich erwartet und wie ich in der DEL zurechtkommen werde. Insbesondere über die verrückte Fankultur in Deutschland habe ich schon Einiges gehört“, äußert sich Grant Besse zu seinem Wechsel von North Charleston (ECHL) nach Krefeld.

Für die Norfolk Admirals und die South Carolina Stingrays hat Grant Besse in den vergangenen beiden Spielzeiten insgesamt 127 Spiele in der ECHL bestritten und dabei 62 Tore erzielt und 64 Vorlagen gegeben. Auch in der AHL kam er bereits zum Einsatz und konnte für Cleveland und Hershey in 18 Spielen 3 Tore erzielen und 6 Vorlagen geben. „Wir haben uns mit Grant seit einigen Monaten ausführlich befasst und von Trainern sowie Managern durchweg positives Feedback erhalten. Von seinen Fähigkeiten her ist er mit dem ehemaligen Düsseldorfer Jaedon Descheneau zu vergleichen. Grant ist ein schneller Außenstürmer mit Spielwitz und Torjägerinstinkt. Zusammen mit Jacob Lagacé könnte er ein gefährliches Außenstürmerduo bilden, das unserer zweiten Sturmformation definitiv mehr Durchschlagskraft geben wird“, äußert sich Cheftrainer Brandon Reid über den Neuzugang und gibt Einblick, wie die zweite Sturmreihe zukünftig aussehen könnte.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Längstes Finale der DEL-Geschichte
Eisbären Berlin bezwingen Hauptrundensieger Bremerhaven in XL-Overtime

Die Eisbären Berlin entschieden ein dramatisches drittes Final-Spiel in der Deutschen Eishockey-Liga. Sie gewannen mit 2:1 nach Verlängerung gegen die Fischtown Ping...

Tom Pokal geht in seine achte Saison
Trainerteam der Straubing Tigers bleibt komplett

​Im Rahmen der heutigen Saisonabschlussfeier geben die Straubing Tigers die Vertragsverlängerung des gesamten Trainerstabs bekannt. Headcoach Tom Pokel geht damit in...

Nach 30 Jahren
Kein Stadion: Frauen-Rekordmeister ESC Planegg-Würmtal gibt auf

​Der ESC Planegg-Würmtal wird für die kommende Frauen-Eishockey-Bundesliga Saison 2024/25 keine Lizenz beim Deutschen Eishockey-Bund beantragen. Damit zieht sich der...

Sam Ruopp kommt aus Weißwasser
ERC Ingolstadt verpflichtet britischen Nationalspieler

​Ein weiterer WM-Teilnehmer verstärkt die Defensive des ERC Ingolstadt. Vom DEL2-Club Lausitzer Füchse wechselt Sam Ruopp zu den Blau-Weißen und unterschreibt einen ...

Serienausgleich im DEL-Finale
Eisbären Berlin dämpfen Bremerhavener Final-Euphorie

Am Freitagabend antworteten die Eisbären Berlin im zweiten Spiel der Finalserie der Deutschen Eishockey-Liga. Sie bezwangen die Fischtown Pinguins Bremerhaven mit 5:...

Rückkehr nach zehn Jahren
Larry Mitchell ist neuer Sportdirektor der Augsburger Panther

Der 56-jährige Deutschkanadier hat sich - unabhängig davon, in welcher Liga die Augsburger nächste Saison spielen - für eine Rückkehr in die Fuggerstadt entschieden....

Mindestkapazität bei Arenen entfällt – Aufstieg nun für mehr DEL2-Standorte möglich
DEL und DEL2 verlängern Auf- und Abstiegsregelung bis mindestens 2030

​Die Deutsche Eishockey Liga und die Deutsche Eishockey Liga 2 haben in den vergangenen Wochen intensiv die Modifizierung und Verlängerung des bestehenden Vertrags z...

Bremerhaven gewinnt 4:2 gegen Eisbären Berlin
Ross-Mauermann-Show beim Finalauftaktsieg der Fischtown Pinguins

​Seit 2016 spielen die Fischtown Pinguins Bremerhaven in der Deutschen Eishockey-Liga. Seit 2016 spielt Ross Mauermann für die Norddeutschen. Und nun hat der 33-Jähr...