Krefeld: Interview mit Boris Blank

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Wie bekannt, hat Boris Blank die (Rhein-)Seiten gewechselt. Vor wenigen Tagen unterzeichnete der

Flügelstürmer in Krefeld einen Vertrag für die kommende Saison. Bei den Pinguinen soll der

gebürtige Kasache im Team von Trainer Teal Fowler eine Führungsrolle übernehmen. Im

nachfolgenden Interview, dass via Pressemitteilung vom Verein veröffentlicht wurde, definiert Blank

seine Erwartungen für die kommende Saison.



Boris, trotz bestehenden Vertrages in der Domstadt hast du dich für einen Wechsel zu den Pinguinen

entschieden. Warum?


Es war insgesamt kein tolles Jahr für mich. Die Haie haben mir schließlich nahegelegt, mich neu zu

orientieren. Woran es genau gelegen hat, kann ich auch nicht sagen. Vielleicht habe ich den

Ansprüchen nicht mehr genügt. Es haben halt viele Kleinigkeiten nicht mehr gepasst, da haben sich

beide Seiten entschlossen, dass eine vorzeitige Trennung besser wäre.



Neben Krefeld waren auch andere DEL-Klubs hinter dir her. Wieso ausgerechnet die Pinguine?


Im Nachhinein muss ich sagen, dass es die reizvollste Offerte war. Auf der einen Seite sind die

Pinguine ein Team mit Perspektive, wie man an der bisherigen Kader-Zusammenstellung sehen kann.

Auf der anderen Seite finde ich es gut, dass mit Alexander Seliwanow, Herberts Vasiljevs und

Alexander Dück, der ebenfalls aus meiner Geburtsstadt Karaganda stammt, gleich drei russisch

sprechende Spieler im Team stehen und ich auch Robert Müller und Daniel Kunce noch von der

Nationalmannschaft her kenne. Da fällt einem die Eingewöhnungszeit natürlich leichter. Außerdem

reizt es mich, im KönigPalast zu spielen.



Wie lautet Deine Zielsetzung für die kommende DEL-Saison?


Etwas anderes als das Erreichen der Play-offs zählt für mich nicht. Persönlich hoffe ich, dass ich

wieder mehr Eiszeit bekomme, um eine Führungsrolle übernehmen zu können. Über die Leistung bei

den Pinguinen möchte ich auch wieder in den Kreis der Nationalmannschaft gelangen.



Gutes Stichwort - du warst für die WM nicht nominiert. Bist du im Nachhinein glücklich darüber?


Nein, auf gar keinen Fall. Unabhängig von meiner Nichtteilnahme hat mich der Abstieg total traurig

gemacht. Es ist schlimm zu sehen wie alles, was man aufgebaut hat, wieder den Bach herunter geht.

Es wird nicht einfach sein, wieder nach oben zu kommen.



Wie gestaltest Du Dein Sommerprogramm?


Ich bin mit meiner Frau gerade erst aus dem Urlaub zurückgekehrt. Ich werde den Sommer über

noch in Köln bleiben, weil meine Tochter Christina hier zur Schule geht und mein Sohn Alexander im

Kindergarten ist. Das Sommertraining absolviere ich ebenfalls in Köln. Anfang Juli werden wir dann

alle nach Krefeld ziehen. (Foto: fandome.de)

Aller guten Dinge sind drei
Brunnhuber, Kohl und Schopper bleiben bei den Straubing Tigers

​Mit den Vertragsverlängerungen von Tim Brunnhuber, Benedikt Kohl und Benedikt Schopper können die Straubing Tigers für die zukünftigen Kaderplanungen bereits früh N...

Der Lette kommt von Dinamo Riga
Torhüter Kristers Gudlevskis wechselt zu den Fischtown Pinguins

Nach dem sportlich schmerzhaften Ausfall von Torwart Thomas Pöpperle reagieren die Fischtown Pinguins und präsentieren mit dem 27 jährigen Letten Kristers Gudlevskis...

Der Angreifer erhält einen Vertrag bis Ende Dezember
Felix Schütz verstärkt die Straubing Tigers

Die Straubing Tigers reagieren auf den verletzungsbedingten Ausfall von Antoine Laganière und verpflichten mit sofortiger Wirkung den langjährigen Nationalstürmer Fe...

3:1 im Derby gegen die Straubing Tigers
Red Bulls München siegen bei Jaffray-Comeback

​Am Spieltag der Derbys in der DEL empfingen die Red Bulls München die Straubing Tigers. Lange wurde unter Fans und Spielern schon auf dieses Topspiel zwischen dem T...

Pinguine verlieren mit 1:4
Einfacher Sieg der Eisbären Berlin in Krefeld

​Am Freitagabend unterlagen die Krefeld Pinguine im DEL-Spiel den Eisbären Berlin mit 1:4 (0:1, 0:2, 1:1). ...

Stürmer verlängert bis Saisonende in Nürnberg
Andreas Eder bleibt bei den Thomas Sabo Ice Tigers

​Andreas Eder bleibt den Thomas Sabo Ice Tigers erhalten. Der 23-jährige Stürmer hat beim Nürnberger DEL-Klub einen Vertrag bis zum Ende der laufenden Saison untersc...

Beim Auswärtsspiel in Krefeld
Leo Pföderl ist zurück im Eisbären-Kader

Mit Stürmer Leo Pföderl reisen die Eisbären am Freitag zu den Krefeld Pinguinen. In der dortigen Yayla Arena wird um 19:30 Uhr das erste Bully zum nächsten Eisbären-...

Videoaktion zum Mitmachen
DEG sucht „Die Coolste“

Die Düsseldorfer EG sucht bis zum 10. Januar 2020 „Die Coolste“. Das ganze ist eine Videoaktion zum Mitmachen und ein eigener Spieltag!...

Hockeyweb präsentiert die Highlights aus Woche 10!
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns wöchentlich in den Top 10 Highlights der DEL zu sehen....

Nach 6:4-Triumph gegen München
Panther auf der Pirsch Richtung Play Off-Plätze

16 Punkte hat der ERC Ingolstadt aus den letzten sieben Spielen geholt, weil die Mannschaft vor allem eines gelernt haben: mit Rückschlägen umzugehen....

Früherer Spieler und Trainer stirbt mit nur 69 Jahren
Trauer um Wilbert Duszenko

​Am Wochenende musste Eishockey-Deutschland die traurige Nachricht zur Kenntnis nehmen, dass mit Wilbert Duszenko ein Mann verstorben ist, der sich über mehr als dre...

Patrick Hager für 700 DEL-Spiele
Arbeitssieg für Red Bulls München gegen Schwenningen

​Die Red Bulls München gegen die Schwenninger Wild Wings: von der aktuellen Tabellensituation her gesehen könnte es im Moment kaum ein Duell mit unterschiedlicheren ...

DEL Hauptrunde

Donnerstag 05.12.2019
Fischtown Pinguins Bremerhaven
4 : 1
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Freitag 06.12.2019
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
- : -
Straubing Tigers Straubing
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
EHC Red Bull München München
Adler Mannheim Mannheim
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Kölner Haie Köln
Sonntag 08.12.2019
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Kölner Haie Köln
- : -
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
Straubing Tigers Straubing
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
EHC Red Bull München München
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
lll▷ Mit Top Quoten auf die DEL wetten!
DEL Wetten bei den besten Wettanbietern

Aktuelle Online Eishockey DEL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL