Krefeld : Finne Jesse Niinimäki verpflichtet

Trikotversteigerung bei den PinguinenTrikotversteigerung bei den Pinguinen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Krefeld Pinguine haben für den Rest der laufenden Spielzeit 2006/07 den

23-jährigen finnischen Angriffsspieler Jesse Niinimåki (geboren 19. August 1983)

verpflichtet. Der 1,89m große und 90 kg schwere Center kommt vom schwedischen

Erstligisten Lulea HF, wo er in dieser Saison 37 Spiele absolvierte und dabei 15

Scorerpunkte (sieben Tore, acht Assist) sammelte. Geboren ist Jesse Niinimåki im

finnischen Tampere, wo er auch in seiner Jugend bei Tappara Tampere und Ilves

Tampere spielte. 2002 wurde der Linksschütze von den Edmonton Oilers für die NHL

gedraftet, und absolvierte für die Edmonton Roadrunners in der Saison 2004/05 24

Spiele (ein Tor). 2005/06 wechselte Niinimåki in die erste finnische Liga. Bei

Jokerit Helsinki absolvierte er 34 Spiele (vier Tore/8 Assist), bei JYP

Jyväskylä 19 Spiele (sechs Tore/acht Assist), ehe er zu Saisonbeginn nach

Schweden zu Lulea HF wechselte. Jesse Niinimåki wird am heutigen Abend aus

Stockholm kommend in Krefeld eintreffen und die medizinischen Tests absolvieren.

Bereits am morgigen Donnerstag soll er beim Training mitmachen und nach

Abwicklung der Regularien möglichst am Freitag beim Auswärtsspiel bei den Kölner

Haien für die Krefeld Pinguine erstmals mit der Rückennummer 40 auflaufen