Krefeld: Ehrenberger fordert Einsatz

Trikotversteigerung bei den PinguinenTrikotversteigerung bei den Pinguinen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Pinguin-Cheftrainer Jiri Ehrenberger kann auch am morgigen Freitag beim

Auswärtsspiel in Ingolstadt (Beginn 19.30 Uhr) auf seinen kompletten Kader

zurückgreifen. Daher kommen ie Förderlizenzspieler André Mangold und Danny

Fischbach bei den Grefrather Nierspanthern (4. Liga) zum Einsatz, während

Philipp Hendle für die Ratinger Ice Aliens (3. Liga) spielt. Ehrenberger fordert

von seiner Mannschaft in Ingolstadt vor allen Dingen bedingungslosen Einsatz,

den der Coach in Hannover bei einigen Spielern vermisste. „Ich verlange, dass

die Spieler nach der Partie in den Bus steigen und jeder von sich selber

behaupten kann, dass er alles gegeben hat“, so der gebürtige Tscheche in der

heutigen Pressekonferenz. Wer im Tor

steht, ließ der Trainer offen, ist sich allerdings sicher, dass es am Wochenende

einen Wechsel geben wird. „Patrick Koslow wird in einem der beiden Spiele auf

jeden Fall seinen Einsatz bekommen.“

Jetzt die Hockeyweb-App laden!