Kramer kommt zurück nach Kassel

Lesedauer: ca. 1 Minute

"Wir standen schon länger mit Berlin in Kontakt, durch die Play-Offs konnten wir den Wechsel noch nicht vermelden, freuen uns jetzt aber sehr über die Rückkehr von Rene. Er wird die positiven Eindrücke der Meisterschaft mitnehmen, und kann bei uns zu einem Top-Verteidiger werden.", berichtet Stephane Richer.

Rene Kramer (Foto by City-Press), der letzte Saison als Förderlizenzspieler sowohl in Kassel mit den Huskies Meister in Liga zwei wurde, als auch mit Berlin in der DEL, kam nach seinem doppelten Handbruch in der Vorsaison diese Spielzeit nur schwer in Fahrt. Der Verteidiger sammelte bei den Junior Eisbären Spielpraxis und nach harten Kampf schaffte der 21-jährige gerade noch rechtzeitig vor den Play-Offs den Sprung in das Meisterteam.
"Rene hat für die kommende Saison noch einen Vertrag mit Berlin, der erst aufgelöst werden musste. Die Unterschrift erfolgte am späten Sonntag Abend", berichtet sein neuer und alter Coach Richer und nahm damit Stellung zu den immer wieder kursierenden, aber unbestätigten Meldungen über Kramer in der Presse.

DEL PlayOffs

Samstag 20.04.2019
EHC Red Bull München München
0 : 3
Adler Mannheim Mannheim
Montag 22.04.2019
Adler Mannheim Mannheim
- : -
EHC Red Bull München München
Mittwoch 24.04.2019
EHC Red Bull München München
- : -
Adler Mannheim Mannheim