Kovacic bleibt bis 2011

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Krefeld Pinguine haben die Gültigkeit des Vertrages mit Torhüter

Danijel Kovacic (Foto by City-Press) um zwei Jahre bis zum Ende der Saison 2010/2011 verlängert. Der

21-jährige gebürtige Rosenheimer trägt die Rückennummer 93 und ist der zweite

Goalie hinter Scott Langkow. In der letzten Spielzeit absolvierte er 575 Einsatz-Minuten.

“Mein Traum ist natürlich, als Nummer eins bei einem DEL-Klub, möglichst

in Krefeld, zwischen den Pfosten zu stehen. In Krefeld fühle ich mich wohl, die

Trainingsarbeit ist sehr gut”, beschreibt er in der heutigen

Pressemitteilung seine Ziele und die Gründe für seine Vertragsverlängerung. –

 

Die Krefeld Pinguine wurden von der Ligenleitung mit einer Geldstrafe

von 3.000,- Euro belegt, die zur Bewährung ausgesetzt wurde. Beim Heimspiel

gegen Düsseldorf am 24. Oktober wurden von den Tribünen aus wiederholt

Gegenstände auf das Eis geworfen. Die KEV Pinguine Eishockey GmbH distanziert

sich aber ausdrücklich von den wenigen Störern, deren Handlungen durch nichts

zu rechtfertigen sind. Das Werfen von Gegenständen stört nicht nur den Ablauf

des Spieles, sondern stellt auch eine Verletzungsgefahr für die Akteure dar. Der

Sicherheitsdienst wird gezielt Werfer von Gegenständen ausfindig machen, die

vom Verein mit einem Stadionverbot belegt werden. Falls aus dem gleichen Grund

erneut Strafen gegen den Verein ausgesprochen werden, behält sich dieser vor,

die Übeltäter zivilrechtlich zu belangen. “Ich hoffe, daß dies nicht der

Fall werden wird. Eishockeyfans sind bekanntermaßen faire Fans. Zudem schaden

Würfe von Gegenständen direkt uns als Pinguine, aber auch dem Ansehen der

eigenen Fans. Ich zähle hier auf die Einsicht und den Respekt gegenüber den

anderen Fans”, so Geschäftsführer Wolfgang Schäfer in der gleichen Notiz.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL Hauptrunde Gruppe

Sonntag 18.04.2021
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
5 : 3
Kölner Haie Köln
EHC Red Bull München München
6 : 1
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Adler Mannheim Mannheim
4 : 2
Krefeld Pinguine Krefeld
Iserlohn Roosters Iserlohn
3 : 0
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Fischtown Pinguins Bremerhaven
4 : 2
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Augsburger Panther Augsburg
6 : 5
Eisbären Berlin Berlin
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
2 : 4
Straubing Tigers Straubing