Kopitz und Greilinger für Butenschön und Gogulla

Lesedauer: ca. 1 Minute

Verteidiger Lasse Kopitz von den Frankfurt Lions ist in das Aufgebot für das am Samstag in Berlin stattfindende DEL-ALL-STAR-GAME gerutscht. Der 28-jährige, der damit zum fünften Mal teilnimmt, ist bereits in seiner zehnten Saison in Deutschlands höchster Spielklasse. In 434 DEL-Partien schoss er 49 Tore und bereitete 78 vor.

Vom ERC Ingolstadt wird Thomas Greilinger den Sturm der Europäer verstärken. Für den Deutschen Meister der Saison 1999/2000 ist es die zweite Nominierung für das DEL-ALL-STAR-GAME. Greilinger lief in seiner Karriere in 291 DEL-Partien auf und sammelte 175 Scorerpunkte.

Die beiden Spieler wurden für das Event nachnominiert, nachdem Sven Butenschön (Adler Mannheim) und Philip Gogulla (Kölner Haie) kurzfristig abgesagt hatten.

Aktuelle Wettangebote zur DEL
Aktuelle Wettangebote zur DEL