Kooperation schon in der Vorbereitung

Scorpions erlegen tapfer kämpfende WölfeScorpions erlegen tapfer kämpfende Wölfe
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nicht nur im laufenden Spielbetrieb beweist sich eine funktionierende Kooperation, sondern auch in der Vorbereitungsphase. Das gilt auch für die Hannover Scorpions und ihren Partner REV Bremerhaven. Sämtliche Nachwuchsakteure, die in der kommenden Saison per Förderlizenz sowohl für den DEL-Kader der Scorpions als auch für das Zweitliga-Team der Seestädter spielberechtigt sind, nehmen als in der Woche vom 24. bis zum 29. Juli am sogenannten Rookie-Camp teil.

Unter der Leitung von REV-Chefcoach Igors Pavlovs sowie Co-Trainer Bernie Englbrecht von den Scorpions arbeiten alle Jungcracks bei zwei täglichen und intensiven Trainingseinheiten auf dem Eis der TUI Arena am Feinschliff für die kommenden Aufgaben im Ligaalltag. Seinen Abschluss findet dieses Trainingslager in einem nichtöffentlichen sportlichen Kräftemessen gegen die Nachwuchs-Cracks der Eisbären Berlin am Samstag, dem 29. Juli, in der Heimspielstätte der Scorpions.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL Hauptrunde Gruppe

Dienstag 13.04.2021
Augsburger Panther Augsburg
1 : 7
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Krefeld Pinguine Krefeld
0 : 1
Adler Mannheim Mannheim
Fischtown Pinguins Bremerhaven
5 : 2
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
5 : 1
EHC Red Bull München München
Iserlohn Roosters Iserlohn
3 : 2
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Mittwoch 14.04.2021
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Kölner Haie Köln
- : -
Straubing Tigers Straubing
Donnerstag 15.04.2021
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Freitag 16.04.2021
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Adler Mannheim Mannheim
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
EHC Red Bull München München
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
Kölner Haie Köln
Straubing Tigers Straubing
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Augsburger Panther Augsburg