Kommt Josh Hennessy als Ersatz für Mark Olver nach Berlin?Center aus der SHL

Hennessy spielte zuletzt in der SHL bei den Växjö Lakers. (Foto: Imago)Hennessy spielte zuletzt in der SHL bei den Växjö Lakers. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach Informationen von Hockeyweb stehen die Eisbären Berlin vor der Verpflichtung des 31-jährigen US-Amerikaners Josh Hennessy. Der Spielmacher lief in den letzten beiden Jahren für die Växjö Lakers in der Swedish Hockey League (SHL) auf. In seiner ersten Saison (2014/15) feierte er mit den Lakers den schwedischen Meistertitel, an dem er durch starke Leistungen maßgeblichen Anteil hatte. Daraufhin unterschrieb er einen Zweijahresvertrag mit den Lakers. Dieser scheint allerdings bereits nach einem Jahr vor der Auflösung zu stehen. Wie die schwedische Zeitung Aftonbladet berichtet, höre sich Sportdirektor Henrik Evertsson derzeit nach Angeboten für den 31-Jährigen um.

Hennessy wurde 2003 im NHL Draft an 43. Stelle von den San Jose Sharks gewählt, konnte sich, trotz starker Leistungen in der AHL (317 Punkte in 438 Spielen), jedoch nie in der besten Liga der Welt etablieren. 23 NHL-Spiele stehen in Hennessys Vita. 2010 spielte er eine komplette Saison in der Schweizer NLA, ging anschließend für eine weitere Saison zurück nach Nordamerika. Seit 2012 spielt er ununterbrochen in Europa. Zunächst in der KHL und seit 2014 in Schweden bei Växjö.

Rein statistisch gesehen konnte Hennessy in Europa bisher nicht das Level erreichen, welches er in der AHL zeigte.