Komma: "Bin sehr zufrieden"

Aufholjagd mit Happy-EndAufholjagd mit Happy-End
Lesedauer: ca. 1 Minute

DEG-Trainer/Manager Trainer Michael Komma ist mit dem bisherigen Verlauf des Trainingslagers

zufrieden. "Wir haben im Vita Wellness Hotel in Aulendorf beste Bedingungen. Vom Hotel werden

uns am Abend zusätzliche Masseure zur Verfügung gestellt. In einer Minute sind wir in der

Schwabentherme mit Sauna und Schwimmbad. Außerdem stehen uns eine riesige Turnhalle und ein

Kraftraum zur Verfügung. Besser geht es nicht. Mir gefällt es in der neuen Halle in Ravensburg sehr

gut. Ich bin ein Architektur-Freund; diese neue Bauweise finde ich schön. Das Eis ist auch ideal. Die

Fahrstrecke ist jetzt viel kürzer als früher nach Dornbirn in Österreich. Ich würde nächstes Jahr gerne

wieder hier trainieren, zumal sich die Leute hier gut um uns kümmern. Vielleicht spielen wir dann

auch mal gegen den heimischen EV Ravensburg." Das Trainingslager endet am kommenden Freitag,

dem 13. August. Auf der Rückfahrt trägt die Truppe ihr erstes Testspiel bei den Adlern Mannheim

aus (Beginn: 19.30 Uhr). Zwei Tage später treten die DEG Metro Stars um 15.00 Uhr bei den

Kölner Haien an. Die Eisfläche in der Kölnarena hat wegen des anstehenden World Cup of Hockey

und seinen zwei Vorbereitungsspielen NHL-Maße.