Kolin-Cup: Adler nach 3:2 gegen Litvinov auf dem zweiten Platz

Klare Worte bei den AdlernKlare Worte bei den Adlern
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das letzte Spiel des diesjährigen Kolin-Cups gewannen die Mannheimer Adler am Sonntag mit 3:2 (1:1,2:1,0:0).

Francois Methot, Eduard Lewandowski und Michael Hackert trafen gegen den tschechischen Erstligisten zum alles in allen verdienten 3:2-Sieg. Gerade im Mittelabschnitt waren die Adler tonangebend und erarbeiteten sich viele gute Chancen. Lediglich die mangelende Verwertung derselben müssen sich die Cracks von Greg Poss vorwerfen lassen.

Im Tor spielte im dritten Spiel Adam Hauser.

Stefan Langwieder und Philipp Schlager wirkten im letzten Spiel nicht mehr mit, da sie beim Kooperationspartner Heilbronner Falken aufliefen. Das Team von Rico Rossi traf in der Lavatec-Arena in der ersten Pokalrunde auf die DEG Metro Stars.

Das nächste Vorbereitungsspiel bestreiten die Adler am kommenden Sonntag um 19:00 Uhr in der SAP ARENA gegen die Kölner Haie. (adler-mannheim.de)

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL Hauptrunde Gruppe

Mittwoch 17.03.2021
Kölner Haie Köln
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Donnerstag 04.03.2021
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Freitag 05.03.2021
EHC Red Bull München München
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Augsburger Panther Augsburg
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Samstag 06.03.2021
Straubing Tigers Straubing
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Sonntag 07.03.2021
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Montag 08.03.2021
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Straubing Tigers Straubing
Adler Mannheim Mannheim
- : -
EHC Red Bull München München