Kolin-Cup: Adler gewinnen Auftaktspiel gegen Ambri

Neuer Ärger mit KHL-Klubs: Jame Pollock nach Nowosibirsk statt Mannheim?Neuer Ärger mit KHL-Klubs: Jame Pollock nach Nowosibirsk statt Mannheim?
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zum Auftakt des diesjährigen Kolin-Cups trafen die Mannheimer Adler auf den Schweizer A-Nationalligisten HC Ambri-Piotta und setzten sich nach Verlängerung mit 2:1 durch. Jame Pollock traf zwei Mal.

In der regulären Spielzeit traf der Kanadier in der 23. Minute zum 1:0 und in der Overtime in Überzahl in der 62. Minute erneut. Den zwischenzeitlichen Ausgleich hatte Kutlak Zdenek in der 35. Minute erzielt.

Im Tor der Adler, die in Zug auf Frank Mauer wegen einer Handprellung verzichten müssen, stand Lukas Lang. (adler-mannheim.de)