Kölner Haie wollen Abstand zum siebten Platz vergrößern

Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach dem Deutschland-Cup in Hannover nehmen die Kölner Haie am Dienstag Abend mit einem Heimspiel gegen die Sinupret Ice Tigers aus Nürnberg den Spielbetrieb in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) wieder auf.

Aus allen Himmelsrichtungen kehrten die Kölner Spieler am Montag nach Köln zurück, Stürmer Ivan Ciernik hatte sogar eine Medaille im Gepäck, denn er gewann mit der Slowakei den Deutschland-Cup in Hannover, steuerte beim 4:3 Sieg im Finale gegen die Schweiz einen Treffer bei. Ohne Medaille, aber zufrieden kehrten die deutschen Nationalspieler der Haie nach Köln zurück, sie belegten den vierten Platz. Verteidiger Andreas Renz lief bei seinen Einsätzen gegen Japan und die Schweiz als National-Kapitän aufs Eis, Verteidiger Lasse Kopitz gelang ein Tor, Stürmer Philip Gogulla traf im Turnierverlauf sogar dreimal und hofft, dass bei ihm nun der Knoten geplatzt ist, schließlich ist er in der laufenden DEL-Saison noch ohne Treffer.

Alle Kölner Spieler kehrten gesund von ihren internationalen Aufgaben heim, der zuvor verletzte Stürmer Sebastian Furchner ist wieder fit, lediglich Verteidiger Jason Marshall ist am Dienstag wegen einer Spieldauer-Disziplinarstrafe gesperrt. Doch auch für den harten Kanadier gibt es frohe Kunde, denn am Rande des Deutschland-Cup betonte Gerhard Lichtnecker vom Schiedsrichter-Ausschuss des Deutschen Eishockey Bundes, dass seine Kollegen angewiesen wurden, „faire Härte“ nicht zu bestrafen. „Wir wollen Härte im Spiel, aber die Fouls wie Haken, Halten, Stockschlag sollen sofort bestraft werden.“ Die Kölner hatten sich besonders im Fall Marshall darüber beklagt, dass jeder harte Körpereinsatz des Verteidigers bestraft werde, obwohl er sich den Regeln entsprechend fair verhalte.


Das Spiel gegen Nürnberg ist für die Kölner nicht unwichtig, denn die Franken belegen derzeit mit 5 Punkten Rückstand auf Köln den siebten Rang. Die ersten Sechs qualifizieren sich in dieser Saison direkt für die Play-offs, die Ränge sieben bis zehn müssen eine extra Runde ausspielen. Mit einem Erfolg könnte man die Nürnberger und den undankbaren siebten Platz auf Distanz halten. Zurzeit rangieren die Haie auf dem vierten Tabellenplatz.



Alexander Brandt

Foto: Sportfoto-Cologne


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Neuzugang vom SC Bern
Iserlohn Roosters verpflichten lettischen Nationalspieler Kaspars Daugavins

​Die Iserlohn Roosters verpflichten zur kommenden Saison den Stürmer Kaspars Daugavins. Der 119-fache lettische Nationalspieler (66 Punkte) war zuletzt für den SC Be...

Ersatz soll zeitnah kommen
Nürnberg Ice Tigers: Luke Green aus persönlichen Gründen abgereist

​Luke Green wird in der kommenden DEL-Saison doch nicht für die Nürnberg Ice Tigers auflaufen. Der 24-jährige Verteidiger hat Nürnberg aus persönlichen Gründen berei...

Kurz vor dem Trainingsauftakt
Maegaard Scheel und Korus ergänzen Kader der Iserlohn Roosters

​Die Iserlohn Roosters aus der DEL haben in der Woche vor ihrem Trainingsauftakt am 8. August zwei Ergänzungen ihres Kaders vorgenommen: Der Däne Felix Maegaard Sche...

Center kommt aus Linköping
Brian Gibbons komplettiert Kader des ERC Ingolstadt

​Der ERC Ingolstadt hat die letzte offene Kaderstelle in der Offensive mit dem Ex-NHL-Profi Brian Gibbons besetzt. Der 34-Jährige spielte in der vergangenen Spielzei...

Brent Aubin wechselt nach Frankreich
Colin Smith kommt zu den Iserlohn Roosters

​Der in Kanada geborene Stürmer Brent Aubin wird in der kommenden Saison nicht zum Kader der Iserlohn Roosters gehören. Der 36-Jährige hat sich entschieden, seinen T...

Verteidiger mit Offensiv-Qualitäten
Kölner Haie verpflichten Nick Bailen

​Die Kölner Haie haben Verteidiger Nick Bailen verpflichtet. Der 32-Jährige wechselt von Traktor Tscheljabinsk zu den Domstädtern. Beim KEC erhält der US-Amerikaner ...

Verteidiger wohl ab Oktober wieder fit
Adler Mannheim starten ohne Larkin in die Saison

​Die Adler Mannheim werden ohne Thomas Larkin in die neue Saison starten. Der Verteidiger musste sich vor einigen Wochen einer Handoperation unterziehen. ...

Kanadischer Center neu im Team
Augsburger Panther verpflichten Antoine Morand

​Kurz vor dem Trainingsstart können die Augsburger Panther eine weitere Personalie vermelden. Stürmer Antoine Morand wechselt aus der Organisation der San Jose Shark...