Kölner Haie verpflichten Alexandre BolducNeuzugang aus der KHL

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Kölner Haie haben noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen und Mittelstürmer Alexandre Bolduc unter Vertrag genommen. Der am 26. Juni 1985 in Montreal, Quebec, geborene Kanadier spielte in dieser und der vergangenen Saison in der Kontinental Hockey League (KHL). 2015/16 startete er im Trikot von Traktor Tscheljabinsk und wechselte während der Spielzeit zu Medvescak Zagreb, wo er bis zuletzt zum Einsatz kam und das „A“ des Assistenzkapitäns auf der Brust trug. Insgesamt absolvierte Bolduc in der KHL 76 Spiele und sammelte dabei 20 Scorerpunkte (6 Tore, 14 Vorlagen).

Den Großteil seiner Karriere verbrachte der Linksschütze bislang in Nordamerika. Sein Profi-Debüt feierte er 2005/06 für AHL-Club Manitoba Moose, seinerzeit Farmteam von NHL-Club Vancouver Canucks. In der Canucks-Organisation spielte Bolduc bis zum Ende der Saison 2010/11 und pendelte immer wieder zwischen NHL und AHL. 2011 folgte der Wechsel zu den Phoenix Coyotes, wo er bis 2015 ebenfalls in der NHL sowie für die Portland Pirates in der AHL zum Einsatz kam und zuletzt als Kapitän der Pirates auflief. Unterbrochen wurde seine Zeit in Arizona einzig in der Saison 2013/14 als Bolduc für die Chicago Wolves in der AHL auflief. In der NHL stehen insgesamt 68 Spiele (2 Tore, 3 Vorlagen), in der AHL 474 Spiele (124 Tore, 154 Vorlagen) in seiner Vita.

In Köln erhält Alexandre Bolduc einen Vertrag für die laufende Saison sowie für die Spielzeit 2017/18 und trägt fortan das Haie-Trikot mit der Nummer 49. Am  kommenden DEL-Wochenende wird Bolduc aufgrund einer leichten Unterkörperverletzung noch nicht zu Einsatz kommen.

Vier Wochen Pause
Adler Mannheim: Verletzungspause für Tommi Huhtala

​Die Adler Mannheim müssen rund vier Wochen auf Angreifer Tommi Huhtala verzichten. Der 31-jährige Finne zog sich am Freitag im Heimspiel gegen die Düsseldorfer EG e...

Eine Legende tritt ab
Thomas Sabo Ice Tigers ehren Steven Reinprecht

​Als die Meldung Ende September 2012 veröffentlicht wurde, waren die Fans der Thomas Sabo Ice Tigers in den sozialen Medien völlig aus dem Häuschen. „Hammertransfer!...

Laufzeit: Drei Jahre mit Option
Seidenweberhaus GmbH und Krefeld Pinguine einigten sich auf Mietvertrag

​Die Krefeld Pinguine und die Seidenweberhaus GmbH haben einen neuen Mietvertrag zur Nutzung des König-Palasts, demnächst Yayla-Arena, für alle Heimspiele der Pingui...

Nach dem Abgang von Vili Sopanen
ERC Ingolstadt holt Stürmer Brandon Mashinter

Der ERC Ingolstadt verstärkt sich mit Brandon Mashinter - einem groß gewachsenen Stürmer mit NHL-Erfahrung. ...

Hockeyweb präsentiert die Highlights aus Woche 10
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns in den Top 10 Highlights zu sehen....

Don Jackson: „Wir mussten sehr geduldig bleiben“
Trotz vieler Ausfälle: Klarer Sieg für EHC Red Bull München

​Am Sonntag setzte sich der EHC Red Bull München mit 5:1 (1:0, 1:1, 3:0) gegen die Grizzlys Wolfsburg durch. Der Deutsche Meister hat derzeit mit sehr vielen Verletz...

Knieverletzung bremst den Stürmer
Matthias Plachta fehlt den Adlern Mannheim lange

​Die Adler Mannheim müssen rund sechs Wochen auf Angreifer Matthias Plachta verzichten. Der 27-Jährige zog sich am Freitag beim Auswärtsspiel in Wolfsburg eine Kniev...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!