Kölner Haie stellen Zitate aus der EXPRESS-Ausgabe richtig

Die "Alex Hicks Initiative"Die "Alex Hicks Initiative"
Lesedauer: ca. 1 Minute

Stellungnahme von Haie-Geschäftsführer Holger Rathke: "In der Ausgabe des EXPRESS vom 7. Oktober 2003 bin ich im Rahmen des Artikels "Au Haia! Wird Köln zur Eishockey-Provinz?“ wie folgt zitiert: „Zielsetzung ist es, in den kommenden Jahren nicht immer um die Meisterschaft mitzuspielen, sondern die Playoffs zu erreichen.“

Dieses Zitat ist falsch. Gesagt habe ich: "Vorgabe ist nicht, in jedem Jahr Deutscher Meister werden zu müssen, sondern die, erst einmal die Play Offs zu erreichen."

Etwas anderes, als um die Meisterschaft mitzuspielen, kann niemals die Zielsetzung für die Kölner Haie sein. Im Gespräch mit dem EXPRESS-Redakteur ging es lediglich darum, von dem Anspruch, dass in jedem Jahr der Titel erwartet werden kann, herunterzukommen.

Darüber hinaus bin ich zitiert:

"Bei der allgemeinen Wirtschaftslage müssen wir einfach mit Einbußen im Sponsoringetat rechnen."

Auch dieses Zitat ist falsch. Gesagt habe ich: "Wir müssen mit Einbußen bei den TV-Einnahmen rechnen. Und wir können zum jetzigen Zeitpunkt nicht davon ausgehen, dass der Sponsoringetat erheblich höher sein wird."