Kölner Haie statten drei Eigengewächse mit Verträgen ausStürmer Eric Valentin, Lucas Dumont und Mick Köhler

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Kölner Haie haben drei Nachwuchsspieler mit Profiverträgen ausgestattet. Die Stürmer Eric Valentin, Lucas Dumont und Mick Köhler sind ab sofort Teil der Profiabteilung und nehmen bereits am Sommertraining der Haie teil.

„Die Nachwuchsabteilung des KEC, geführt von Rodion Pauels und seinem Trainerteam, liefert seit vielen Jahren sehr gute Arbeit ab. Das macht sich nicht nur in den Ergebnissen auf dem Eis sondern auch in der Entwicklung der Spieler bemerkbar. Der nächste logische Schritt ist, dass wir uns mit dieser Arbeit identifizieren, die besten Nachwuchsspieler an den Club binden und ihnen so die Möglichkeit bieten, sich innerhalb der Haie-Organisation zum Profispieler zu entwickeln. Wir sind überzeugt davon, dass Eric Valentin, Lucas Dumont und Mick Köhler diesen Schritt gehen können. Auf sie wartet ein Sommer mit viel hartem Training, um bestens gerüstet ihre Profikarriere bei den Kölner Haien zu starten“, erklärt Haie-Sportdirektor Mark Mahon.

Eric Valentin, geboren am 12.02.1997 in Donaueschingen, wechselte im Jahre 2012 aus Schwennigen zu den Junghaien und stieg im ersten Jahr als U16-Spieler direkt mit der U19-Mannschaft des KEC in die Deutsche Nachwuchsliga (DNL) auf. Danach absolvierte der heute 19-Jährige kampfstarke Stürmer drei Jahre in der U19-Mannschaft der Junghaie. In der Saison 2015/16 führte er das Team als Kapitän zur stärksten Hauptrunde seit 2003 und sammelte in 37 DNL-Spielen 42 Scorerpunkte (15 Tore, 27 Vorlagen). Valentin lief in der vergangenen Spielzeit ebenfalls für die U19-Nationalmannschaft von Nachwuchs-Bundestrainer Christian Künast auf.

Der am 08.06.1997 in Leonberg geborene Lucas Dumont erlernte das Eishockeyspielen bei den Bietigheim Steelers. Zur Saison 2014/15 wechselte der rechtsschießende Stürmer an den Rhein und wurde nach der Saison zu einem der drei wertvollsten Spieler der Saison von Nachwuchs-Cheftrainer Rodion Pauels gewählt. Im letzten Jahr war der heute 18-Jährige punktbester Spieler in der Hauptrunde mit 53 Scorerpunkten aus 44 Spielen (26 Tore, 27 Vorlagen). Wie Valentin ist er Spieler in der U19-Nationalmannschaft.

In der Eislaufschule in Köln angefangen, durchlief Mick Köhler, geboren am 28.02.1998 in Bonn, alle Nachwuchsmannschaften der Junghaie. Der groß gewachsene 18-jährige Stürmer erzielte in der letzten DNL-Saison 50 Scorerpunkte in 43 Spielen (13 Tore, 37 Vorlagen) und war damit einer der besten Stürmer im Team von Rodion Pauels. Bei der diesjährigen U18-WM verpasste er mit der Nationalmannschaft nur knapp den Wiederaufstieg in die Top-Division.

4:2-Erfolg gegen Berlin
Routiniers des EHC Red Bull München liefern gegen Eisbären ab

​Nach dem deutlichen Sieg der Red Bulls München über Mannheim am Freitag, stand am ersten Oktoberfestwochenende mit den Eisbären Berlin der nächste Gigant des deutsc...

Pinguine besiegen Iserlohn Roosters mit 3:1
Zwei Überzahltreffer bescheren Krefeld ein Sechs-Punkte-Wochenende

​Nach dem hart erkämpften 5:4-Erfolg in Ingolstadt wollten die Krefeld Pinguine nun auch ihre Fans auf heimischem Eis mit einem Drei-Punkte-Erfolg gegen den augenbl...

Adler Mannheim müssen auf Verteidiger verzichten
Cody Lampl fällt verletzt aus

Die Adler Mannheim müssen in den kommenden Partien auf Cody Lampl verzichten. Der Verteidiger zog sich am Donnerstag im Trainingsbetrieb eine Bauchmuskelverletzung z...

Vizemeister mit Ausrufezeichen gegen den Titelverteidiger
München gewinnt 7:2 gegen Mannheim

Die Adler Mannheim verlieren nach einer enttäuschenden Leistung auch das zweite Heimspiel der Saison. München startet hingegen mit drei Siegen perfekt in die Saison ...

Angreifer spielt auch nächste Saison am Pulverturm
Sven Ziegler verlängert seinen Vertrag bei den Straubing Tigers

Der 25-jährige wird auch über die aktuelle Spielzeit 2019/2020 hinaus das Trikot der Straubing Tigers tragen....

Hockeyweb präsentiert die Highlights aus Woche 1
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns wöchentlich in den Top 10 Highlights der DEL zu sehen....

Zwei Tore des 17-jährigen John Jason Peterka gegen die DEG
Münchens Youngsters sorgen für Sechs-Punkte-Wochenende

​Sonntag, 15. September 2019, 16.30 Uhr: Zu dieser Zeit stand für die Red Bulls München das erste DEL-Heimspiel der Saison 2019/20 auf dem Programm. Der erste Gegner...

Overtime-Niederlage gegen die Augsburger Panther
Déjà-vu bei den Pinguinen: Krefeld verschenkt die Punkte drei und vier

​Die Krefeld Pinguine mussten sich am ersten DEL-Wochenende der Saison 2019/20 den Augsburger Panthern zu Hause mit 3:4 (2:1, 1:0, 0:2, 0:1) nach Verlängerung....

1:2-Niederlage nach Verlängerung
Adler Mannheim verlieren Heimauftakt gegen Kölner Haie

Die Kölner Haie erkämpfen sich mit dünnem Kader und fünf U23-Spielern zwei Punkte, während die Adler noch nicht in Meisterform sind....

DEL-Saison 2019/20: Wer wird Deutscher Meister?
Nur Mannheim oder München? Die neue DEL-Saison wird spannend

​Wenn man sie lässt, nennen die Clubs der DEL nur die Adler Mannheim und den EHC Red Bull München als Meisterkandidaten. Wir haben sie aber nicht gelassen – und dies...

DEL Liveticker - DEL2 Liveticker - Eishockey Liveticker
Hockeyweb-App - Die beste Eishockey Liveticker-App jetzt downloaden

Egal ob Zuhause, unterwegs, in der Eishalle oder in der Arena: mit der Hockeyweb - die Eishockey App hast du Deinen Lieblingssport immer in der Tasche....

Kooperation mit den Tölzer Löwen
Nationalspieler Daschner und Brandt verlängern langfristig bei Straubing Tigers

​Die Straubing Tigers konnte zwei deutsche Eckpfeiler über die Saison 2019/20 hinaus an sich binden: Die Verteidiger Stephan Daschner und Marcel Brandt haben ihre Ve...

DEL Hauptrunde

Sonntag 22.09.2019
Fischtown Pinguins Bremerhaven
4 : 5
Adler Mannheim Mannheim
Krefeld Pinguine Krefeld
3 : 1
Iserlohn Roosters Iserlohn
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
2 : 0
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
4 : 0
Kölner Haie Köln
EHC Red Bull München München
4 : 2
Eisbären Berlin Berlin
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
3 : 4
Augsburger Panther Augsburg
Straubing Tigers Straubing
2 : 3
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Donnerstag 26.09.2019
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Eisbären Berlin Berlin
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
EHC Red Bull München München
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL