Kölner Haie legen Traumstart hin

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die Kölner Haie sind mit einem Traumstart in die neue Saison gestartet. Vor 16.984 Zuschauern boten die Haie über weite Strecken attraktives Eishockey und besiegten die Hamburg Freezers mit 6:3.

Bereits in den ersten fünf Minuten der Partie war es den Haien anzusehen, dass sie das Spiel unter keinen Umständen aus der Hand geben wollten. Ivan Ciernik und Alexej Dmitriev brachten die Hamburger immer wieder mit schnellen Kontern unter Druck, die mit Francois Fortier, Alan Latang und Christoph Brandner auf drei Leistungsträger verzichten mussten. Trotzdem hielten die Norddeutschen dagegen. Besonders die Reihe um John Tripp hatte auf den Sturmlauf der Haie eine Antwort parat und erspielte sich die ersten Torchancen, die Travis Scott allerdings zu verhindern wusste. In der 17. Minute gelang den Hanseaten durch Vitalij Aab sogar der Führungstreffer, den Dave McLlwain zwei Minuten später allerdings wieder ausglich.

Zu Beginn des zweiten Drittels zeigte sich das Team von Trainer Bill Stewart zunächst präsenter, bis Philip Gogulla mit einem starken Alleingang den Puck zum 2:1 hinter Jean-Marc Pelletier versenkte. Ab der 30. Minute nahmen die Haie, die auf den verletzten Mirko Lüdemann verzichten mussten, das Spiel immer mehr in die Hand. Todd Warriner besorgte in der 31. Minute in das 3:1, worauf die Hanseaten drei Minuten später mit dem Anschlusstreffer durch Smyth noch einmal antworten konnten. Die letzten fünf Minuten des zweiten Drittels setzten die Kölner allerdings ihren Sturmlauf fort und erzielten durch einen Nachschuss von Alexej Dmitriev das 4:2. Nur eine Minute später war Ivan Ciernik zur Stelle und schob mit etwas Glück den Puck zum 5:2 durch die Schoner von Pelletier, bevor Philip Gogulla mit seinem zweiten Treffer in der 37. Minute das 6:2 besorgte.Hamburgs Trainer Bill Stewart bilanzierte nach der Partie: „Bis zur 30. Minute hat meine Mannschaft gut gekämpft. Danach verlor sie allerdings vollkommen den Faden. Besonders in den Zweikämpfen agierte sie zu passiv.“

Im letzten Drittel konnte John Tripp (57. Minute) zwar noch einen Treffer für seine Mannschaft erzielen, doch am Ende brachten die Haie ihre Führung sicher über die Zeit. Einziger Wermutstropfen war die Verletzung von Kamil Piros, der sich im letzten Drittel eine Schulterverletzung zuzog. Auch Haie-Coach Doug Mason zeigte sich nach der Partie zufrieden: „Ich bin stolz auf meine Jungs, sie haben gut gekämpft. Besonders Ivan Ciernik hat eine klasse Partie gespielt. Ein Sonderlob geht an Bryan Adams, der für Mirko Lüdemann in der Verteidigung ausgeholfen und einen guten Job gemacht hat.“


Tore: 0:1 (17.) Aab (Smith, Sarno), 1:1 (19.) McLlwain (Rudslätt), 2:1 (25.) Gogulla (Trygg, M.Müller,), 3:1 (31.) Warriner (5 :4-Überzahl, Gogulla), 3:2 (34.) Smyth (Aab), 4:2 (35.) Dmitriev (Hospelt, Ma. Müller), 5:2 (35.) Ciernik (Piros)   6:2 (37.) Gogulla (Piros), 6:3 (57.) Tripp (Barta, Lingemann). Strafen: Köln 4, Hamburg 10.


Tim Winkelmann - Foto by City-Press

Adler Mannheim müssen auf Verteidiger verzichten
Cody Lampl fällt verletzt aus

Die Adler Mannheim müssen in den kommenden Partien auf Cody Lampl verzichten. Der Verteidiger zog sich am Donnerstag im Trainingsbetrieb eine Bauchmuskelverletzung z...

Vizemeister mit Ausrufezeichen gegen den Titelverteidiger
München gewinnt 7:2 gegen Mannheim

Die Adler Mannheim verlieren nach einer enttäuschenden Leistung auch das zweite Heimspiel der Saison. München startet hingegen mit drei Siegen perfekt in die Saison ...

Angreifer spielt auch nächste Saison am Pulverturm
Sven Ziegler verlängert seinen Vertrag bei den Straubing Tigers

Der 25-jährige wird auch über die aktuelle Spielzeit 2019/2020 hinaus das Trikot der Straubing Tigers tragen....

Hockeyweb präsentiert die Highlights aus Woche 1
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns wöchentlich in den Top 10 Highlights der DEL zu sehen....

Zwei Tore des 17-jährigen John Jason Peterka gegen die DEG
Münchens Youngsters sorgen für Sechs-Punkte-Wochenende

​Sonntag, 15. September 2019, 16.30 Uhr: Zu dieser Zeit stand für die Red Bulls München das erste DEL-Heimspiel der Saison 2019/20 auf dem Programm. Der erste Gegner...

Overtime-Niederlage gegen die Augsburger Panther
Déjà-vu bei den Pinguinen: Krefeld verschenkt die Punkte drei und vier

​Die Krefeld Pinguine mussten sich am ersten DEL-Wochenende der Saison 2019/20 den Augsburger Panthern zu Hause mit 3:4 (2:1, 1:0, 0:2, 0:1) nach Verlängerung....

1:2-Niederlage nach Verlängerung
Adler Mannheim verlieren Heimauftakt gegen Kölner Haie

Die Kölner Haie erkämpfen sich mit dünnem Kader und fünf U23-Spielern zwei Punkte, während die Adler noch nicht in Meisterform sind....

DEL-Saison 2019/20: Wer wird Deutscher Meister?
Nur Mannheim oder München? Die neue DEL-Saison wird spannend

​Wenn man sie lässt, nennen die Clubs der DEL nur die Adler Mannheim und den EHC Red Bull München als Meisterkandidaten. Wir haben sie aber nicht gelassen – und dies...

DEL Liveticker - DEL2 Liveticker - Eishockey Liveticker
Hockeyweb-App - Die beste Eishockey Liveticker-App jetzt downloaden

Egal ob Zuhause, unterwegs, in der Eishalle oder in der Arena: mit der Hockeyweb - die Eishockey App hast du Deinen Lieblingssport immer in der Tasche....

Kooperation mit den Tölzer Löwen
Nationalspieler Daschner und Brandt verlängern langfristig bei Straubing Tigers

​Die Straubing Tigers konnte zwei deutsche Eckpfeiler über die Saison 2019/20 hinaus an sich binden: Die Verteidiger Stephan Daschner und Marcel Brandt haben ihre Ve...

Knieverletzung schwerer als gedacht
SERC-Verteidiger Simon Danner fällt länger aus

Kurz vor dem Start der neuen Saison in der DEL ist klar, dass der 32-Jährige längere Zeit ausfällt....

Bei optimalem Heilungsverlauf rund zehn Wochen Ausfallzeit
Lange Verletzungspause für Thomas Larkin

Der Adler-Verteidiger schoss Mannheim zur deutschen Meisterschaft und zog sich nun eine Rückenverletzung im Training zu....

DEL Hauptrunde

Sonntag 22.09.2019
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
- : -
Kölner Haie Köln
EHC Red Bull München München
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Straubing Tigers Straubing
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL