Kölner Haie gewinnen Auftaktspiel der DEL6:3 gegen EHC Red Bull München

Jubelnde Haie: Der KEC feiert den Sieg im DEL-Saisoneröffnungsspiel gegen den EHC Red Bull München.  (Foto: dpa/picture alliance/Eibner-Pressefoto)Jubelnde Haie: Der KEC feiert den Sieg im DEL-Saisoneröffnungsspiel gegen den EHC Red Bull München. (Foto: dpa/picture alliance/Eibner-Pressefoto)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die favorisierten Münchner gingen in der vierten Minute durch Andreas Eder in Führung. Danach entwickelte sich eine ausgeglichene Partie, in der Maximilian Kammerer den Ausgleich für den KEC erzielte (16.). Mit einem guten Mirko Pantkowski zwischen den Pfosten zogen die Kölner danach auf und davon. In der 33. Minute war erneut Kammerer zur Stelle, als er in Überzahl einen Abpraller zum 2:1 nutzte. Kurz vor der zweiten Pause erhöhte Louis-Marc Aubry bei angezeigter Strafe auf 3:1, als er aus dem Slot erfolgreich war. Danach ließen die Hausherren nichts mehr anbrennen. Auch Aubry erzielte sein zweites Tor (47.) – und nur 14 Sekunden später war Brady Austin mit dem 5:1 zur Stelle (48.). München wirkte fortan frustriert, denn wirklich klappen wollte bei den Gästen nichts, während sich der KEC über eine gelungene Aktion nach der anderen freuen könnte. In der 51. Minute kam München allerdings noch einmal heran, als Patrick Hager in Überzahl den Puck aus der Luft nahm – nach Videobeweis stand die Entscheidung, dass der Münchner das Spielgerät nicht über Lattenhöhe getroffen hatte. Auch der KEC machte in einem folgenden Powerplay viel Druck, traf in dieser Situation aber nicht. Über vier Minuten vor dem Ende nahm Münchens Trainer Don Jackson seinen Goalie Mathias Niederberger vom Eis – in der 57. Minute nutzte Jon Matsumoto die Situation zum Empty-Net-Goal (57.). Austin Ortega verkürzte im Anschluss noch einmal aus Münchner Sicht (59.).


Mit dem PENNY Eishockey Ticket Abstauber hast du die Chance Tickets für das Spiel deiner Wahl zu gewinnen. Jetzt mitmachen und Tickets abstauben!​ 
Die DEL am Freitag
ERC Ingolstadt übernimmt die Tabellenführung in der DEL

​Erstmals bleiben die Fischtown Pinguins Bremerhaven in dieser DEL-Saison ohne Punkte – und müssen Rang eins an den ERC Ingolstadt abgeben. Haie-Torhüter Mirko Pantk...

Jetzt Angebot sichern
20€ Freiwette für die DEL

Beim Online-Wettanbieter Betano bekommt ihr eine 20€ Freiwette für die DEL und DEL2! Zusätzlich erhaltet ihr einen 100€ Willkommensbonus!...

Viermal für Nationalteam im Einsatz
Nürnberg Ice Tigers: Julius Karrer verlängert um zwei Jahre

​Die Nürnberg Ice Tigers haben den Vertrag mit Julius Karrer um zwei Jahre verlängert. Der 22-jährige Verteidiger bleibt dem fränkischen DEL-Klub damit mindestens bi...

Beide Mannschaften werden zur Kasse gebeten
DEL verhängt Strafe gegen Bietigheim Steelers und Iserlohn Roosters

Die Bietigheim Steelers und Iserlohn Roosters haben beide eine Geldstrafe von der DEL erhalten....

Angreifer verletzte sich am vergangenen Sonntag
Tyler Gaudet fehlt den Adler Mannheim bis auf Weiteres

Tyler Gaudet hat sich gegen die Bietigheim Steelers verletzt und wird bis auf Weiteres ausfallen....

Schlusslicht Bietigheim bleibt weiter punktlos
Adler Mannheim erkämpfen ersten Saisonsieg

Im Kellerduell feiern die Adler Mannheim nach drei Niederlagen zum Auftakt den ersten Saisonsieg im Heimspiel mit 4:2 (1:0, 2:2, 1:0) gegen den Tabellenletzten Bieti...

Dominik Bokk trifft doppelt
5:2 – Frankfurt besiegt Iserlohn und ist Fünfter

Die Löwen Frankfurt konnten nach der 3:4-Niederlage gegen die Fischtown Pinguins Bremerhaven ihren ersten Heimsieg seit der Rückkehr in die DEL feiern. Gegen die Ise...

Die DEL am Freitag
Bremerhaven schnappt sich Tabellenführung – Spiel in Bietigheim ausgefallen

​Der dritte Spieltag in der Deutschen Eishockey-Liga ging nicht komplett über die Bühne – die Spieler der Bietigheim Steelers und des ERC Ingolstadt mussten unverric...

Jetzt Angebot sichern
20€ Freiwette für die DEL

Beim Online-Wettanbieter Betano bekommt ihr eine 20€ Freiwette für die DEL und DEL2! Zusätzlich erhaltet ihr einen 100€ Willkommensbonus!...

DEL Hauptrunde

Freitag 30.09.2022
Bietigheim Steelers Bietigheim
0 : 2
Kölner Haie Köln
ERC Ingolstadt Ingolstadt
5 : 2
Straubing Tigers Straubing
Fischtown Pinguins Bremerhaven
2 : 3
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Löwen Frankfurt Frankfurt
4 : 3
EHC Red Bull München München
Eisbären Berlin Berlin
2 : 4
Adler Mannheim Mannheim
Samstag 01.10.2022
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Sonntag 02.10.2022
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
EHC Red Bull München München
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Bietigheim Steelers Bietigheim
Straubing Tigers Straubing
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Beste Wettquoten für die DEL
Aktuelle DEL Wetten & Wettanbieter