Kölner Haie geben Sieg gegen Krefeld aus der HandDEL kompakt

T. J. Mulock hatte Pech - sein vermeintlicher Siegtreffer für die Kölner Haie kam um Sekundenbruchteile zu spät. (Foto: dpa/picture alliance)T. J. Mulock hatte Pech - sein vermeintlicher Siegtreffer für die Kölner Haie kam um Sekundenbruchteile zu spät. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Dabei begann die Partie für den KEC perfekt. Gerade einmal 34 Sekunden waren gespielt, als Shawn Lalonde den Puck einfach mal von der blauen Linie vor das Tor schlenzte, wo Nicolas Krämmer die Scheibe unhaltbar für Krefelds Torhüter Dimitri Pätzold abfälschte. Die Haie ließen – beispielsweise durch Bill Thomas – Gelegenheiten aus, den Vorsprung auszubauen, was der Ex-Kölner Dragan Umicevic zwei Minuten vor der zweiten Pause mit dem 1:1 bestrafte. Doch die erneute Führung durch Lalonde, dessen Schuss durch die Schoner von Pätzold tingelte und ins Tor durchrutschte, brachte Köln die Hoffnung auf den Heimsieg, den jedoch Nordlund wie beschrieben zunichtemachte. Doch mit der Schlusssirene lag der Puck im Krefelder Tor, der Haie-Jubel kam jedoch zu früh – weil der Schuss zu spät kam. T.J. Mulock gab den Schuss aus kurzer Distanz exakt mit der Schlusssirene ab, sodass der Puck um Sekundenbruchteile zu spät einschlug. In der 65. Minute hatte Krefeld die Chance, das Spiel zu entscheiden, doch der Alleingang von Marcel Müller wurde durch Haie-Goalie Gustaf Wesslau entschärft. Im Penaltyschießen ließ Pätzold keinen Kölner Versuch durch, während auf Pinguine-Seite sowohl Justin Feser, der damit auch der offizielle Torschütze ist, als auch Marcel Müller erfolgreich waren.


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Kanadier kommt aus Bozen
Mathew Maione schließt sich den Bietigheim Steelers an

​Vom HC Bozen aus der multinationalen ICEHL (ehemals EBEL) wechselt der kanadische Verteidiger Mathew Maione zu den Bietigheim Steelers. Der 31-Jährige ist somit der...

"Zwei sehr große Talente"
Eisbären Berlin verpflichten Nikita Quapp und Marcel Barinka

Die Eisbären Berlin können die Verpflichtung von zwei weiteren Neuzugängen bestätigen. Torhüter Nikita Quapp wechselt von den Krefeld Pinguinen nach Berlin. Darüber ...

Kanadier spielte zuletzt in der SHL
Verteidiger Nolan Zajac schließt sich den Grizzlys Wolfsburg an

Die Grizzlys Wolfsburg sind auf der Suche nach einem neuen Verteidiger fündig geworden. Der 29-jährige Kanadier Nolan Zajac, zuletzt in der SHL bei Timra IK unter Ve...

Angreifer kommt von den Grizzlys Wolfsburg
EHC Red Bull München holt Chris DeSousa

Der dreimalige deutsche Meister Red Bull München hat Chris DeSousa unter Vertrag genommen. Der 31 Jahre alte Stürmer wechselt vom Liga-Konkurrenten Grizzlys Wolfsbur...

„Spieler mit unglaublich vielen Facetten und Qualitäten“
Sena Acolatse verlängert bei den Iserlohn Roosters

​Die Iserlohn Roosters haben den Vertrag mit ihrem Verteidiger Sena Acolatse um ein Jahr verlängert. Der 31-Jährige war vor der vergangenen Spielzeit aus Straubing a...

Meister holt Duo aus Wolfsburg
Eisbären Berlin verpflichten Julian Melchiori und Jan Nijenhuis

Die Eisbären Berlin haben Verteidiger Julian Melchiori und Stürmer Jan Nijenhuis verpflichtet. Beide Spieler standen in der abgelaufenen Saison bei den Grizzlys Wolf...

Angreifer kommt von den Eisbären Berlin
Mark Zengerle wechselt zu den Straubing Tigers

Die Straubing Tigers können heute die Verpflichtung eines Neuzugangs für die kommende Spielzeit bekanntgeben: Der gebürtige US-Amerikaner mit deutschem Pass wechselt...

Deutsch-Kanadier kam vor der letzten Saison aus der Oberliga
Guillaume Naud bleibt bei den Bietigheim Steelers

Die Bietigheim Steelers haben den Vertrag mit Guillaume Naud verlängert. Der Deutsch-Kanadier agierte als Allrounder und war ein wertvoller Bestandteil der Vorjahres...