Kölner Haie binden Latta und ZerressenZukunftsplanung

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Kölner Haie nutzen die Länderspielpause und verlängern die Verträge der deutschen Nachwuchstalente Nick Latta (22) und Pascal Zerressen (22). Die meldet der Klub am heutigen Mittwoch.

Die Verträge beider Spieler wären am Saisonende ausgelaufen und wurden nun um drei Jahre, bis 2018 verlängert.

„Beide jungen Spieler haben sich bei uns hervorragend entwickelt. Wir freuen uns daher, dass beide weiter ein Teil der Haie-Familie sind“, erklärt Haie-Geschäftsführer Peter Schönberger.


Latta kam vor der Saison 2014/15 zum KEC und absolvierte bisher 58 DEL-Spiele für die Haie. Zerressen ist bereits ein Jahr länger in der Domstadt unter Vertrag (2013/14) und kommt bisher auf 91 Spiele in der höchsten deutschen Spielklasse.