Kölner Haie bewerben sich für das DEL Winter Game 2019Kölner Haie bewerben sich für das DEL Winter Game 2019

Das RheinEnergie-Stadion soll im Januar 2019 Schauplatz des DEL Winter Games werden. (Foto: dpa/picture alliance)Das RheinEnergie-Stadion soll im Januar 2019 Schauplatz des DEL Winter Games werden. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

50.000 Zuschauer finden in der Heimspielstätte des 1. FC Köln Platz. Dass das Stadion in Müngersdorf geeignet wäre, Schauplatz eines emotionalen Derbys zu sein, wurde schon oft unter Beweis gestellt, zuletzt beim Fußball-Lokalduell zwischen dem „EffZeh“ und Borussia Mönchengladbach. Das Stadion war zudem schon Austragungsort von Fußballspielen im Rahmen des Confederations Cups 2005 und der Weltmeisterschaft 2006.

„Zum insgesamt vierten Mal wird im Januar 2019 das DEL Winter Game ausgetragen, ein nationales Eishockey-Event der Superlative. Die Austragungen in den Jahren 2013, 2015 und 2017 haben gezeigt, dass unser Sport das Interesse der breiten Masse trifft. Eine sportbegeisterte Stadt, ein Stadion voller Emotionen, das größte Derby im deutschen Eishockey: Das DEL Winter Game 2019 soll ein elektrisierendes, ein emotionales, ein herausragendes Event für das deutsche Eishockey werden. Kölner Haie gegen Düsseldorfer EG im RheinEnergie-Stadion: Das ist Musik in den Ohren für viele Fans des schnellsten Mannschaftssports der Welt und nur ein Grund unter vielen, warum sich die Kölner Haie für das DEL Winter Game 2019 beworben haben“, erklärt Haie-Geschäftsführer Oliver Müller, der zudem Partner, wie Lukas Podolski, Schirmherr der Bewerbung der Kölner Haie zur Ausrichtung des DEL Winter Game 2019, das Land NRW oder die Kölner Sportstätten GmbH an der Seite der Kölner Haie weiß.

Die Bewerbungsunterlagen wurden am heutigen Freitag durch Oliver Müller auf der DEL-Geschäftsstelle in Neuss an DEL-Geschäftsführer Gernot Tripcke überreicht. „Wir haben unsere Hausaufgaben zunächst gemacht. Jetzt hoffen wir auf den Zuschlag für das DEL Winter Game 2019“, so Oliver Müller nach der Übergabe.

Die Kölner Haie hatten sich auch schon für das DEL Winter Games 2015 beworben – damals allerdings mit der Schalker Veltins-Arena als Austragungsort, wo ja bereits bei der Heim-WM 2010 das Spiel der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft gegen die USA stattgefunden hatte. Der Zuschlag ging damals allerdings an die DEG, die ihr Heimspiel gegen die Haie mit 3:2 gewann – allerdings bei geschlossenem Stadiondach. Die Partie in Köln wäre in jedem Fall ein Open-Air-Spiel.


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Kanadier kommt aus Bozen
Mathew Maione schließt sich den Bietigheim Steelers an

​Vom HC Bozen aus der multinationalen ICEHL (ehemals EBEL) wechselt der kanadische Verteidiger Mathew Maione zu den Bietigheim Steelers. Der 31-Jährige ist somit der...

"Zwei sehr große Talente"
Eisbären Berlin verpflichten Nikita Quapp und Marcel Barinka

Die Eisbären Berlin können die Verpflichtung von zwei weiteren Neuzugängen bestätigen. Torhüter Nikita Quapp wechselt von den Krefeld Pinguinen nach Berlin. Darüber ...

Kanadier spielte zuletzt in der SHL
Verteidiger Nolan Zajac schließt sich den Grizzlys Wolfsburg an

Die Grizzlys Wolfsburg sind auf der Suche nach einem neuen Verteidiger fündig geworden. Der 29-jährige Kanadier Nolan Zajac, zuletzt in der SHL bei Timra IK unter Ve...

Angreifer kommt von den Grizzlys Wolfsburg
EHC Red Bull München holt Chris DeSousa

Der dreimalige deutsche Meister Red Bull München hat Chris DeSousa unter Vertrag genommen. Der 31 Jahre alte Stürmer wechselt vom Liga-Konkurrenten Grizzlys Wolfsbur...

„Spieler mit unglaublich vielen Facetten und Qualitäten“
Sena Acolatse verlängert bei den Iserlohn Roosters

​Die Iserlohn Roosters haben den Vertrag mit ihrem Verteidiger Sena Acolatse um ein Jahr verlängert. Der 31-Jährige war vor der vergangenen Spielzeit aus Straubing a...

Meister holt Duo aus Wolfsburg
Eisbären Berlin verpflichten Julian Melchiori und Jan Nijenhuis

Die Eisbären Berlin haben Verteidiger Julian Melchiori und Stürmer Jan Nijenhuis verpflichtet. Beide Spieler standen in der abgelaufenen Saison bei den Grizzlys Wolf...

Angreifer kommt von den Eisbären Berlin
Mark Zengerle wechselt zu den Straubing Tigers

Die Straubing Tigers können heute die Verpflichtung eines Neuzugangs für die kommende Spielzeit bekanntgeben: Der gebürtige US-Amerikaner mit deutschem Pass wechselt...

Deutsch-Kanadier kam vor der letzten Saison aus der Oberliga
Guillaume Naud bleibt bei den Bietigheim Steelers

Die Bietigheim Steelers haben den Vertrag mit Guillaume Naud verlängert. Der Deutsch-Kanadier agierte als Allrounder und war ein wertvoller Bestandteil der Vorjahres...